Let's Travel - Logo

Entdecken Sie auf dieser Studienreise und Flusskreuzfahrt auf der Rhone Avignon, Arles und Lyon, die Klosterkirche von Cluny sowie die Stiere der Camargue.

Flug ab/bis Deutschland, Flusskreuzfahrt, Programm, Doppelzimmer p.P. ab EUR 3380.00

Reisenummer 75224

Themen

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Frankreich – Auf der Rhone unterwegs

  • Flusskreuzfahrt auf der Rhone: Entdecken Sie in 9 Tagen Avignon, Arles und Lyon, die Klosterkirche von Cluny sowie die Stiere der Camargue.

Das Leben – und diese Reise – ist ein langer, ruhiger Fluss: Machen Sie es sich an Bord der komfortablen Bijou du Rhone bequem und genießen Sie die farbenfrohen Landschaftsgemälde, die an Ihnen vorbeiziehen. Gleiten Sie auf der Rhone von Lyon, der kulinarischen Hauptstadt Frankreichs, bis in die Provence und begleiten Sie Ihre Studiosus-Reiseleiterin durch prächtige Städte, auf einer Stierfarm in die Camargue und zur Klosterkirche von Cluny.

Reiseverlauf

1. Tag: Bienvenue en France!

Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen und Flug nach Lyon. Transfer zum Hotel. Dort begrüßt Sie Ihre Studiosus-Reiseleiterin und nimmt Sie am späten Nachmittag mit auf einen ersten Spaziergang. Bei unserem Abendessen in einem typischen Altstadtlokal, einem "Bouchon", lernen wir uns alle kennen.

2. Tag: Lyon

Lyon geizt nicht mit Reizen: Auf unserem Rundgang durch die Altstadt Vieux-Lyon (UNESCO-Welterbe) entdecken wir Renaissancepaläste und geheimnisvolle Hausdurchgänge, die Traboules. Mit der Zahnradbahn rattern wir auf den Fourvière-Hügel. Hier gibt es nicht nur einen großartigen Blick über die Stadt, sondern auch die Reste des antiken Lugdunum zu sehen. Dann lockt uns die nach Paul Bocuse benannte Markthalle. Naschen erlaubt! Gut essen und genießen gehört zur Seele Frankreichs. Nutzen Sie die freie Zeit am Nachmittag. Um 16 Uhr treffen wir uns wieder im Hotel und fahren gemeinsam zur Anlegestelle. Hier wartet unser schwimmendes Zuhause für die nächsten Tage. 7 Übernachtungen auf der MS Bijou du Rhône.

3. Tag: Beaune - scharfe Vielfalt

Das Hotel-Dieu, der Stolz von Beaune, überrascht uns mit einem Meisterwerk altniederländischer Malerei: Rogier van der Weydens Werk "Jüngstes Gericht". Danach freuen wir uns auf kulinarische Genüsse. In einer Senfmanufaktur lüften wir die Geheimnisse der feinen Würzpaste und lassen unsere Geschmacksknospen von Cassis- oder Lebkuchen-Senf kitzeln.

4. Tag: Die Klosterkirche von Cluny

Heute Vormittag zieht es uns nach Cluny, eingebettet in eine malerische Umgebung mit Schlössern, Höhlen, Kirchen und Weinstraßen. Während der Französischen Revolution wurde die einst mächtigste Abtei des Abendlandes zum Steinbruch. Mit viel Fantasie fügt Ihre Reiseleiterin die Trümmer der Geschichte wieder zusammen und schickt Ihnen über das Studiosus-Audioset mittelalterliche Choräle ins Ohr. Unser Mittagessen mit deftigen Spezialitäten des Burgunds genießen wir heute auf einer Ferme Auberge, einem Landgasthof. Satt und glücklich rollen wir weiter zur Kapelle von Berzé-la-Ville, die ein kunsthistorisches Wunder hütet: die byzantinisch beeinflussten Fresken in der Kapelle stammen vermutlich vom Anfang des 12. Jahrhunderts. In Trévoux nimmt uns die MS Bijou du Rhône wieder an Bord und bringt uns nach Trévoux.

5. Tag: Savoir-vivre

Mittags legen wir im Örtchen Viviers an. Wir gehen es geruhsam an und lassen uns im Garten eines Weinguts zum Picknick nieder. Unter duftenden Pinien zelebrieren wir beim Singsang der Zikaden mit Vin rouge das Savoir-vivre.

6. Tag: Farben der Camargue, Römer in Arles

Ausflug in die faszinierende Sumpf- und Seenlandschaft der Camargue: Halten Sie Ausschau nach schwarzen Stieren, weißen Pferden und rosa Flamingos. Die Hauptrolle auf einer Manade, einer Stierzuchtfarm, spielen die berühmten schwarzen Stiere. Von einem Züchter erfahren wir, was die Tiere so einzigartig macht, und essen anschließend das Stiergulasch mit umso mehr Respekt. Bevor es zurück nach Arles geht, unternehmen wir noch einen Abstecher ans Mittelmeer. Aufgewirbelter Staub, sich kreuzende Klingen – in der römischen Arena in Arles (UNESCO-Welterbe) werden die Gladiatorenkämpfe vor unserem inneren Auge wieder lebendig. Bei den Details der Kapitelle im romanischen Kreuzgang der Kirche St-Trophime schauen wir gern genauer hin.

7. Tag: Römische Spuren in Avignon

Mit dem Ohrwurm "Sur le pont d'Avignon" aus Kindheitstagen im Kopf treten wir auf die berühmte, in Teilen abgebrochene Brücke. Der trutzige Papstpalast (UNESCO-Welterbe), außen eine Glaubensfestung, verwandelt sich innen in ein Schloss mit prächtigen italienischen Fresken. Am Nachmittag geben wir uns auf dem Schiff der Kunst des süßen Nichtstuns hin.

8. Tag: Lyon zum Zweiten

Mittags sind wir zurück in Lyon. Auf der von der Rhone umflossenen Halbinsel Presqu'ile geht es großstädtisch zu. Wir spazieren vom weitläufigen Place Bellecour zum Place Terreaux mit dem prachtvollen Rathaus und weiter ins Viertel La Croix-Rousse mit seinen berühmten Wandmalereien. Im Maison des Canuts erhalten wir Einblick in die Arbeitswelt der Seidenweber, die Lyon einst zu Reichtum verhalfen.

9. Tag: Au revoir!

Nach dem Abschiedsfrühstück an Bord heißt es Adieu, Käpt'n und Crew. Die verbleibende Zeit nutzen wir für einen Besuch in Frankreichs zweitgrößtem Kunstmuseum, dem Musée des Beaux-Arts. Dann heißt es endgültig Abschied nehmen. Gemeinsame Rückfahrt per Bus zum Flughafen von Lyon und Rückflug (bei Flug nach München längere Wartezeit am Flughafen).

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Bahnanreise zum/vom Abflugsort 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Lufthansa (Economy, Tarifklasse S) von Frankfurt nach Lyon und zurück, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 100 €)
  • Transfers/Ausflüge in bequemen Reisebussen
  • Eine Übernachtung mit Frühstück im Doppelzimmer im Hotel Mercure Lumiere
  • Schiffsreise und 7 Übernachtungen mit Vollpension auf der Bijou du Rhône in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Zweibettkabine mit Bad oder Dusche und WC
  • Ein Abendessen in Lyon
  • Alle Hafengebühren
  • Landausflüge während der Kreuzfahrt lt. Reiseverlauf
  • Zahnradbahnfahrt in Lyon
  • Ein Picknick auf einem Weingut
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung

Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Gruppentrinkgelder während des Landprogramms, Infopaket/Reiseliteratur (ca. 30 €).

MS Bijou du Rhône ****(*)

Die moderne Bijou du Rhône (Baujahr 2001, Renovierung 2019) gehört zur Flotte der renommierten Reederei nicko-cruises. Die Vergabe der Sterne erfolgt nach Einschätzung der Reederei. Bordsprachen sind Deutsch und Englisch. An Bord befinden sich 75 Außenkabinen, verteilt auf drei Decks (ca. 14 qm auf Mittel- und Oberdeck, 11 qm auf dem Hauptdeck). Deluxe-Kabinen verfügen über große, zu öffnende Panoramafenster (Mitteldeck) bzw. eine absenkbare Panoramafront (Oberdeck), alle anderen Kabinen über nicht zu öffnende Fenster. Die Kabinenausstattung umfasst eine Klimaanlage, Sat.-TV, Telefon, Safe, Föhn sowie Bad mit Dusche/WC. Die Kabinen auf Mittel- und Oberdeck bieten nebeneinanderstehende Betten, Kabinen auf dem Hauptdeck jeweils ein Klapp- und Sofabett. Für kulinarische Genüsse sorgt das Restaurant, der Entspannung dienen die Panorama-Lounge mit Bar sowie das Sonnendeck mit Liegestühlen. Ihre Studiosus-Reiseleiterin hält interessante Vorträge an Bord. Einen detaillierten Deckplan senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu. Ansonsten erhalten Sie ihn mit Ihrer Reisebestätigung.

Schiffsinformationen MS Bijou du Rhône ****(*)

Die moderne Bijou du Rhône (Baujahr 2001, Renovierung 2019) gehört zur Flotte der renommierten Reederei nicko-cruises. Die Vergabe der Sterne erfolgt dabei nach Einschätzung der Reederei.

 

Bordsprachen: Deutsch und Englisch.

Kabinen: An Bord befinden sich 75 Außenkabinen, verteilt auf drei Decks (ca. 14 m² auf Mittel- und Oberdeck, 11 m² auf dem Hauptdeck). Deluxe-Kabinen verfügen über große, zu öffnende Panoramafenster (Mitteldeck) bzw. eine absenkbare Panoramafront (Oberdeck), alle anderen Kabinen über nicht zu öffnende Fenster. Die Kabinenausstattung umfasst eine individuell regulierbare Klimaanlage, Sat.-TV, Telefon, Safe, Föhn sowie Bad mit Dusche/WC. Die Kabinen auf Mittel- und Oberdeck bieten nebeneinanderstehende Betten, Kabinen auf dem Hauptdeck jeweils ein Klapp- und Sofabett. Unterhaltung: Für kulinarische Genüsse sorgt das Restaurant, der Entspannung und Unterhaltung dienen die Panorama-Lounge mit Bar sowie das Sonnendeck mit Liegestühlen.

Frankreich: Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Über die Einreise- und Einfuhrbestimmungen für deutsche Staatsangehörige informiert das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland auf seiner Website unter „Frankreich“ -> „Einreise und Zoll“: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/frankreich-node/frankreichsicherheit/209524#content_4

Frankreich: Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter „Frankreich: Reise- und Sicherheitshinweise“ ausführlich zur aktuellen Lage: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/frankreich-node/frankreichsicherheit/209524

Frankreich: Gesundheitshinweise des Auswärtigen Amts

Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter „Frankreich: Reise- und Sicherheitshinweise, Gesundheit“ ausführlich zur aktuellen Lage: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/frankreich-node/frankreichsicherheit/209524#content_5

Hinweise

Reisedauer (in Tagen): 9
Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.
Mindestteilnehmerzahl: 12
Maximalteilnehmerzahl: 25
Hinweis: Es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der jeweiligen Mindestteilnehmerzahl bis zum 21. Tag vor Reisebeginn.

Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

Termine

Termine

Frankreich – Auf der Rhone unterwegs

Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 9 Tage

24.09.2024Dienstag, 24. September 2024 - Mittwoch, 2. Oktober 2024
9 Tage / 8 Nächte

3380.00 EUR

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 9 Tage

24.09.2024Dienstag, 24. September 2024 - Mittwoch, 2. Oktober 2024
9 Tage / 8 Nächte

3380.00 EUR

 

Links