Let's Travel - Logo

Die spannende Studiosus-Reise nach Venedig für Familien mit Kindern von 6 bis 14 Jahren

Reisenummer 74933

Themen

Venedig – Erlebnis Lagunenstadt

  • Die spannende Studiosus-Reise nach Venedig für Familien mit Kindern von 6 bis 14 Jahren
  • Hotel auf dem Lido in der Nähe des Strandes
  • Ausflug in die Lagune im Privatboot
  • Besuch eines Maskenmachers mit Herstellung einer eigenen Maske
  • Schnitzeljagd durch Venedig
  • Besuch einer Gondelwerkstatt
  • Freie Zeit für den Strand
  • In Venedig ist alles irgendwie besonders, denn die Stadt ist komplett ins Wasser gebaut: Statt Straßen gibt es hier Kanäle. Feuerwehr, Polizei und Müllabfuhr kommen per Boot. Dabei ist die ganze Stadt wie ein großer Irrgarten angelegt – aber unsere Reiseleiterin hat den Plan im Kopf! Sie bringt uns zum Fischmarkt, zu Gondelbauern und zu einem Maskenmacher, bei dem wir unsere eigene Maske basteln können. Und zum Markusplatz! Und zu den kleinen Inseln! Auch unser Hotel liegt am Wasser, auf dem Lido, einer schmalen Insel zwischen Lagune und Meer. Wenn das kein spannender Urlaub ist!

    MAP Karte

    Reiseverlauf

    1. Tag: In die Lagunenstadt

    Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen und im Laufe des Tages Flug nach Venedig. Fahrt zum Hotel mit Wassertaxis. Wer schon früh da ist, kann sich schon mal in der Umgebung des Hotels auf dem Lido umschauen und an den Strand gehen. Zum Abendessen im Hotel treffen wir unsere Studiosus-Reiseleiterin, und wir lernen uns alle kennen. Fünf Übernachtungen in einem Hotel auf dem Lido von Venedig.

    2. Tag: Dogen, Löwen und finstere Kerker

    Ein Schiff bringt uns mitten hinein in die Stadt. Am Markusplatz fahren wir mit dem Lift hoch auf den Campanile und schauen uns Venedig von oben an. Es war einmal die reichste Stadt der Welt, erzählt unsere Reiseleiterin. Darum auch das viele Gold in der Markuskirche? Habt ihr auch die vielen Löwen gesehen? Die gibt es überall zu entdecken, manchmal gut zu sehen, manchmal gut versteckt. Im Palast der Dogen hören wir jede Menge spannender Geschichten rund um die Dogen, die die Stadt früher mal regierten - und gehen auf Schatzsuche. Finster wird es in den schaurigen Kerkern. Und wie die Seufzerbrücke zu ihrem Namen kam, erfahren wir auch. Wer mag, bleibt zum Sonnenuntergang in Venedig. Oder schaut ihn sich vom Lido aus an. Abends Pasta oder Pizza? Jede Menge Tipps zum Abendessen hat unsere Reiseleiterin.

    3. Tag: Gondelbauer und Schnitzeljagd

    Heute stöbern wir durch eine andere Ecke von Venedig: die Insel Giudecca. Wir besuchen einen Gondelbauer, der uns zeigt, was die Gondeln von Venedig so besonders macht. Schaut euch auch mal die Forcola genauer an, die Gabel für das Ruder – eine ganz spezielle venezianische Anfertigung! Gleich nebenan in der Kantine der Arbeiter genießen wir ein kleines Mittagessen mit Blick auf die Lagune. Damit sind wir dann fit für unsere Schnitzeljagd am Nachmittag: Kreuz und quer geht es durch den Irrgarten der venezianischen Gassen und Kanäle. Wie wurde Venedig gebaut? Wie funktioniert eine Stadt, die im Wasser steht?

    4. Tag: Bootstour zu den Inseln

    Mit einem privaten Boot nur für uns alleine fahren wir heute zu den kleineren Inseln, die alle auch zu Venedig gehören. Viele bunte Häuser und tolle Fotomotive gibt es in Burano. In Torcello erzählt uns unsere Reiseleiterin, dass das vermutlich die erste Siedlung in der Lagune war und warum die Menschen überhaupt auf die Idee gekommen sind, hierherzuziehen. Nach dem Mittagessen auf der Insel bleibt Zeit zum Spielen und Toben, bevor wir nach Murano fahren, die Insel der Glasbläser. Wir können zuschauen, wie die bunten Glaskunstwerke entstehen. Danach ist die Frage: Länger auf Murano bleiben oder zum Lido zurückfahren? Oder lieber in die Stadt zum Schiffsmuseum?

    5. Tag: Rialto-Markt und Maskenmacher

    Wir fahren – mit dem Schiff natürlich – über den Canal Grande, die Haupt-"Straße" der Stadt, mit einer Menge von Palästen, einer schöner als der andere. An der schneeweißen Rialtobrücke geht es auf den Markt, wo es haufenweise Fische, Krebse, Tintenfische und mehr zu kaufen gibt. Danach sind wir in einer Werkstatt für venezianische Masken. Fiorella zeigt uns, wie's geht, und dann können alle ihre eigene Maske basteln. Lieber eine flache oder eine mit einer langen Nase? Und danach eine Fahrt mit der Gondel? Oder an den Strand? Oder lieber in den Park? Die Gärten der internationalen Kunstausstellung Biennale sind eine grüne Oase in der Stadt. Abends im Hotel treffen wir uns wieder – wer gut aufgepasst hat, kann beim Quiz etwas richtig Venezianisches gewinnen. Das Abschiedsabendessen im Hotel mit Pasta und Pesce lassen wir uns alle noch mal so richtig schmecken.

    6. Tag: Arrivederci, Venezia!

    Nach dem Frühstück sagen wir Arrivederci, Ciao und Auf Wiedersehen zu dieser einzigartigen Lagunenstadt und unseren neuen Spielkameraden. Je nach Abflug bleibt noch Zeit für einen letzten Spaziergang oder einen Sprung ins Meer. Im Laufe des Tages Transfer zum Flughafen und Rückflug.

    Leistungen

    Im Reisepreis enthalten

  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Lufthansa/Air Dolomiti (Economy, Tarifklasse L) von Frankfurt nach Venedig und zurück, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 100 €)
  • Transfers mit Wassertaxis
  • Fahrten mit Linienbooten lt. Programm
  • 5 Übernachtungen im Hotel Belvedere
  • Zimmer mit Bad oder Dusche und WC in der gebuchten Belegung
  • Frühstück, 2 Mittagessen in Restaurants, 2 Abendessen im Hotel
  • bei Studiosus außerdem inklusive

  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Bootstour mit einem Privatboot
  • Eintrittsgelder
  • Übernachtungssteuer
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Für Erwachsene Reiseliteratur (ca. 15 €)
  • Malutensilien und Gesellschaftsspiele werden zur Verfügung gestellt
  • Hotel Belvedere***

    Das seit mehreren Generationen von derselben Familie geführte Haus liegt auf dem Lido, nur wenige Schritte von der Anlegestelle der Linienboote entfernt (Fahrtzeit zum Markusplatz ca. 20 Min.). Die 30 Zimmer sind freundlich gestaltet und verfügen über kostenfreies WLAN, Klimaanlage, Sat.-TV, Safe und Föhn. Das Frühstück kann auch auf der kleinen Terrasse eingenommen werden, das Restaurant bietet venezianische Spezialitäten und klassische italienische Gerichte. Vom Hotel aus führt die Hauptflaniermeile des Lidos mit vielen Eisdielen und Geschäften zum langen, flachen und feinsandigen Strand.

    Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

    Über die Einreise- und Einfuhrbestimmungen für deutsche Staatsangehörige informiert das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland auf seiner Website unter „Italien“ -> „Einreise und Zoll“:
    https://www.auswaertiges-amt.de/de/service/laender/italien-node/italiensicherheit/211322#content_4

    Treppen- und Balkongeländer

    Die Sicherheitsanforderungen an die Hotelausstattung entsprechen nicht überall dem deutschen Standard. In manchen Hotels können die Treppen- und Balkongeländer niedriger als 90 cm und die Zwischenräume im Geländer größer als 15 cm sein.

    Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

     
    Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter „Italien: Reise- und Sicherheitshinweise“ ausführlich zur aktuellen Lage:
    https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/italien-node/italiensicherheit/211322

    Gesundheitshinweise des Auswärtigen Amts

     
    Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter „Italien: Reise- und Sicherheitshinweise, Gesundheit“ ausführlich zur aktuellen Lage:
    https://www.auswaertiges-amt.de/de/service/laender/italien-node/italiensicherheit/211322#content_5

    Hinweise

    Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

    Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

    Termine

    Termine

    Venedig – Erlebnis Lagunenstadt

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 6 Tage

    08.10.2024Dienstag, 8. Oktober 2024 - Sonntag, 13. Oktober 2024
    6 Tage / 5 Nächte

    1943.00 EUR

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 6 Tage

    08.10.2024Dienstag, 8. Oktober 2024 - Sonntag, 13. Oktober 2024
    6 Tage / 5 Nächte

    1943.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 6 Tage

    08.10.2024Dienstag, 8. Oktober 2024 - Sonntag, 13. Oktober 2024
    6 Tage / 5 Nächte

    1943.00 EUR

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 6 Tage

    15.04.2025Dienstag, 15. April 2025 - Sonntag, 20. April 2025
    6 Tage / 5 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 6 Tage

    15.04.2025Dienstag, 15. April 2025 - Sonntag, 20. April 2025
    6 Tage / 5 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 6 Tage

    10.06.2025Dienstag, 10. Juni 2025 - Sonntag, 15. Juni 2025
    6 Tage / 5 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 6 Tage

    10.06.2025Dienstag, 10. Juni 2025 - Sonntag, 15. Juni 2025
    6 Tage / 5 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 6 Tage

    05.08.2025Dienstag, 5. August 2025 - Sonntag, 10. August 2025
    6 Tage / 5 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 6 Tage

    05.08.2025Dienstag, 5. August 2025 - Sonntag, 10. August 2025
    6 Tage / 5 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 6 Tage

    14.10.2025Dienstag, 14. Oktober 2025 - Sonntag, 19. Oktober 2025
    6 Tage / 5 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 6 Tage

    14.10.2025Dienstag, 14. Oktober 2025 - Sonntag, 19. Oktober 2025
    6 Tage / 5 Nächte

     

    Links