Let's Travel - Logo

Folgen Sie Ihrer Studiosus-Reiseleiterin an 6 Tagen durch Rom ¿ auf den Spuren unterschiedlichster Frauengestalten, von der Antike bis zur Gegenwart!

Reisenummer 73785

Themen

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Italien – Rom – Huren, Heilige, Herrscherinnen

  • Folgen Sie Ihrer Studiosus-Reiseleiterin an 6 Tagen durch Rom – auf den Spuren unterschiedlichster Frauengestalten, von der Antike bis zur Gegenwart!
  • Die Ewige Stadt und die Frauen: Folgen Sie den Spuren unterschiedlichster Frauengestalten, von der Antike bis zur Gegenwart! Erkunden Sie den Garten der Kaisergattin Livia, tauchen Sie ein in die Geschichten von Huren und Heiligen und begegnen Sie den Werken der ersten Malerinnen. Und wie es sich für Rom gehört, bleibt immer genug Zeit für La Dolce Vita.

    Reiseverlauf

    1. Tag: Rom, wir kommen!

    Gegen 20 Uhr Abfahrt mit der Bahn von München.

    2. Tag: Ciao bella Roma!

    Ankunft in Rom gegen 8.30 Uhr. Ein Vertreter von Studiosus organisiert den Transfer zum Hotel. Um 17 Uhr treffen Sie dort Ihre Studiosus-Reiseleiterin. Erste Impressionen von der Ewigen Stadt gibt es auf unserem Spaziergang durch das lebendige Montiviertel mit seinen kleinen Geschäften, Bars und Trattorien und die Suburra, das einstige Armen- und Vergnügungsviertel. Fünf Übernachtungen.

    3. Tag: Markttreiben und jüdisches Viertel

    Erst einmal zum Markt auf der Piazza Campo de' Fiori, wo wir uns von den Farben und Düften der angebotenen Köstlichkeiten verführen lassen. Danach sehen wir uns im Palazzo Spada Werke der Barockmalerin Artemisia Gentileschi an und erfahren mehr über ihr skandalumwittertes Leben. Nachmittags widmen wir uns im ehemaligen Ghetto der Geschichte der römischen Juden, heute wieder ein sehr belebter Ort mit Synagoge, Schule und vielen typischen Geschäften. Haben Sie schon einmal Artischocken auf jüdische Art gegessen? Ein Genuss! Wer möchte, bleibt zum Abendessen in einem der koscheren Restaurants.

    4. Tag: Durch das barocke Rom

    Auf der Piazza Navona hören wir die Geschichte der gefürchteten Donna Olimpia, die im 17. Jahrhundert "heimliche Päpstin" genannt wurde. S. Agostino war im 15. Jahrhundert als Kirche der Kurtisanen berüchtigt. Mit der "Madonna der Pilger" besitzt sie eines der schönsten Gemälde Caravaggios. Am Pantheon vorbei schlendern wir zum Trevi-Brunnen, durch Fellinis Film "La Dolce Vita" mit Anita Ekberg unsterblich gemacht. Im Palazzo Barberini begegnen wir dank des Sammeleifers der Päpste Porträts berühmter Frauen, der Vatermörderin Beatrice Cenci und Raffaels Geliebter Margherita Luti. Eindrucksvoll ist auch Caravaggios Judith und Holofernes. An der Piazza del Popolo lernte Goethe seine "römische Muse" Angelika Kauffmann kennen, die an der Spanischen Treppe ihren berühmten Salon führte. Wir flanieren dorthin und steigen hoch zum Aussichtspunkt Pincio, um den herrlichen Blick auf die Dächer Roms zu genießen.

    5. Tag: Zeitreise in die Antike

    Wie lebten die Frauen im antiken Rom? Was waren ihre Rechte? Durften sie am öffentlichen Leben teilnehmen? Welche Aufgabe kam den Vestalinnen zu? Mit vielen offenen Fragen besuchen wir erst einmal das Kapitol, kommen am Kolosseum vorbei und schauen uns am Tiberufer die Ara Pacis an, die Kaiser Augustus am Geburtstag seiner Frau Livia einweihen ließ, um sie als ideale Ehefrau und Herrscherin zu ehren. Die Fresken, die einst Livias Villengarten schmückten, sehen wir im Palazzo Massimo. Wer möchte, hat es von dort nicht weit bis Sta. Maria Maggiore, dem wichtigsten Kirchenbau rund um den frühchristlichen Marienkult.

    6. Tag: Die Amazone von Rom

    Leitfigur des heutigen Tages ist Christina von Schweden, eine der schillerndsten Persönlichkeiten in der Zeit der Gegenreformation. Wir besuchen den Petersdom, wo sie als eine der wenigen Frauen der katholischen Kirche beerdigt ist. Danach spazieren wir nach Trastevere. Im Palazzo Corsini schauen wir uns das Apartment Christinas an und Gemälde von Rosalba Carriera, einer der ersten renommierten Malerinnen des 17. Jahrhunderts. In der Renaissancevilla La Farnesina hören wir vom tragischen Schicksal der Kurtisane Imperia und nähern uns der von Raffael meisterhaft in Szene gesetzten "Galateia und Psyche". Mit einem Abendessen in einem typischen Restaurant klingt die Reise aus.

    7. Tag: Arrivederci, Roma!

    Sie könnten noch einmal durch das schöne Viertel Monti schlendern und einen Cappuccino genießen. Am Abend Transfer zum Bahnhof. Um ca. 19 Uhr Abfahrt von Rom.

    8. Tag: Ciao, Monaco!

    Ankunft in München gegen 8.30 Uhr.

    Leistungen

    Im Reisepreis enthalten

  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Lufthansa (Economy, Tarifklasse L) von München nach Rom und zurück; nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 100 €)
  • Transfers
  • 5 Übernachtungen im Doppelzimmer im Hotel Nord Nuova
  • Frühstück, 2 Abendessen in typischen Restaurants
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Übernachtungssteuer, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €).

    Hotel Nord Nuova***

    Reisepapiere und Impfungen

    Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

    Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Sicherheitsgurte im Bus

    Gesundheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Hinweise

    Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

    Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

    Termine

    Termine

    Italien – Rom – Huren, Heilige, Herrscherinnen

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 20 Dauer: 8 Tage

    05.11.2022Samstag, 5. November 2022 - Samstag, 12. November 2022
    8 Tage / 7 Nächte

    1355.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 20 Dauer: 8 Tage

    05.11.2022Samstag, 5. November 2022 - Samstag, 12. November 2022
    8 Tage / 7 Nächte

    1520.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 20 Dauer: 8 Tage

    05.11.2022Samstag, 5. November 2022 - Samstag, 12. November 2022
    8 Tage / 7 Nächte

    1355.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 20 Dauer: 8 Tage

    12.11.2022Samstag, 12. November 2022 - Samstag, 19. November 2022
    8 Tage / 7 Nächte

    1355.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 20 Dauer: 8 Tage

    12.11.2022Samstag, 12. November 2022 - Samstag, 19. November 2022
    8 Tage / 7 Nächte

    1520.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 20 Dauer: 8 Tage

    12.11.2022Samstag, 12. November 2022 - Samstag, 19. November 2022
    8 Tage / 7 Nächte

    1355.00 EUR

     

    Links