Let's Travel - Logo

Reisenummer 73288

Themen

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Polen – Silvester in Breslau

  • Tauchen Sie ein in die Geschichte Breslaus, genießen Sie ein Silvesterkonzert und staunen Sie beim Ausflug am letzten Tag des Jahres über die Friedenskirche von Swidnica!
  • Eine über 1000-jährige Geschichte – und unser Sprungbrett in das neue Jahr: Genießen Sie die Schönheit Breslaus, tauchen Sie ein in die Musik des Silvesterkonzerts und lassen Sie sich beim Silvester-Dinner schlesische Spezialitäten schmecken. Am letzten Tag des Jahres geht es raus aufs Land: Die Friedenskirche von Swidnica zeugt von beeindruckender Kreativität in schwierigen Zeiten – eine gute Inspiration für 2023.

    Reiseverlauf

    1. Tag: Über Dresden nach Breslau

    Am Dresdner Hauptbahnhof erwartet Sie Ihr Studiosus-Reiseleiter um 14.30 Uhr zur gemeinsamen Busfahrt nach Breslau (Wroclaw). Beim Abendessen im Hotel stoßen wir auf unsere Silvesterreise an. Drei Übernachtungen.

    2. Tag: Barock und Brücken

    Breslau: Stadt der hundert Brücken und Kirchen. Die über 1000-jährige Geschichte dieser "Schönheit an der Oder" ist an fast jeder Straßenecke spürbar. Auf unserem Stadtrundgang besuchen wir die Dominsel, am Haupt- und Salzring kommen wir an prachtvollen Fassaden vorbei - fotografische Mitbringsel vom Feinsten. Nach diesem ersten Eindruck tauchen wir im ehemaligen Palais des Freiherrn Spätgen tiefer in die Geschichte Breslaus ein.

    3. Tag: Schlesien damals und heute

    Ein Ausflug am letzten Tag des Jahres bringt uns in das ländliche Niederschlesien. Im Fachwerkstil gebaut, wirkt die Friedenskirche in Swidnica (Schweidnitz, UNESCO-Welterbe) wie ein großes Bauernhaus. Schlicht mussten die Protestanten damals bauen und schnell: innerhalb eines Jahres. Sie trotzten den Auflagen mit barockem Prunk im Inneren - ein himmlisches Schauspiel. Zurück in Breslau haben Sie Zeit zum Frischmachen für den Silvesterabend. Bevor es zum prachtvollen Breslauer Opernhaus geht, stärken wir uns mit dem ersten Teil unseres Silvester-Dinners im Altstadtrestaurant Karczma Lwowska. Nach dem Silvesterkonzert geht es weiter mit schlesischen und Lemberger Spezialitäten und mit einem Glas Sekt begrüßen wir das neue Jahr.

    4. Tag: Jahrhunderthalle und Tschüss!

    Bevor wir uns auf den Rückweg nach Dresden machen, sehen wir noch kurz bei der Jahrhunderthalle (UNESCO-Welterbe) und dem Vier-Kuppel-Pavillon (beides nur von außen) vorbei. Gegen 14 Uhr erreichen wir den Hauptbahnhof in Dresden. Individuelle Rückreise.

    Leistungen

    Im Reisepreis enthalten

  • Rundreise/Ausflug in bequemem Reisebus
  • 3 Übernachtungen im Doppelzimmer im Hotel Radisson Blu
  • Frühstück, ein Abendessen im Hotel
  • Silvesterprogramm
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €).

    Ihre inkludierten Highlights zum Jahreswechsel

    Hotel Radisson Blu*****

    Reisepapiere und Impfungen

    Hinweise

    Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

    Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

    Termine

    Termine

    Polen – Silvester in Breslau

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 29 Dauer: 4 Tage

    29.12.2022Donnerstag, 29. Dezember 2022 - Sonntag, 1. Januar 2023
    4 Tage / 3 Nächte

    935.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 29 Dauer: 4 Tage

    29.12.2022Donnerstag, 29. Dezember 2022 - Sonntag, 1. Januar 2023
    4 Tage / 3 Nächte

    1060.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 29 Dauer: 4 Tage

    29.12.2022Donnerstag, 29. Dezember 2022 - Sonntag, 1. Januar 2023
    4 Tage / 3 Nächte

    935.00 EUR

     

    Links