Let's Travel - Logo

Gemeinsam das neue Jahr in der angesagten Hauptstadt Griechenlands begrüßen

Reisenummer 73276

Themen

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Griechenland – Silvester in Athen

  • Gemeinsam das neue Jahr in der angesagten Hauptstadt Griechenlands begrüßen
  • Akropolis, antikes Meisterwerk mit Top-Ausblick
  • Bunte, quirlige Stadtviertel: Monastiraki, Exarchia und Plaka
  • Griechenland-Feeling pur beim Inselausflug nach Ägina
  • Viel freie Zeit zum gemeinsamen Flanieren und Entdecken
  • Die Zeit zwischen den Jahren: Wo könnte man diese zwischen gestern und morgen besser verbringen als zwischen Antike und Moderne?! Athen - alles schön bunt hier: Street-Art, Cafés, Tavernen auf der einen, Geschichten mit Geschichte auf der anderen Seite. Nach unserem typisch griechischen Silvesterdinner läuft der Countdown: drei, zwei, eins - Feuerwerk über der Akropolis und 2023 ist da! Und was hält das neue Jahr für uns bereit? Auf alle Fälle einen Ausflug per Fähre nach Ägina im Saronischen Golf - inklusive Inseltempel und Lunch am Meer, ganz so, wie es die Athener lieben.

    MAP Karte

    Reiseverlauf

    1. Tag: Flug nach Athen

    Im Laufe des Tages Anreise nach Athen. Den Transfer zum Hotel organisieren wir selbst. So viel vorab: Günstig und einfach geht's mit dem Flughafenbus. Der frühe Vogel fängt den ersten Eindruck - wer schon da ist, fliegt auf eigene Faust aus: kleine Gässchen, noch kleinere Läden, alt und neu, antik und hip - und immer wieder blitzt die Akropolis durch. Am Abend mit Bouzoukiklängen, griechischem Wein und Kolokithokeftedes (frittierte Zungenbrecher - ääh - Zucchinipuffer) auf unseren Kurztrip einstimmen?

    2. Tag: Athen Zehn, neun, acht - unsere Silvesternacht!

    Beim Frühstück treffen wir Marco Polo Scout Kostas. Zum Auftakt mischen wir uns rund um die Markthalle Varvakios Agora unter die Athener, die ihre letzten Einkäufe vor dem Jahreswechsel erledigen: Glitzernde Berge von frisch gefangenem Fisch, von Decken herabhängende Kräuter und fotogenes Basturma - ungemein salziges getrocknetes Fleisch - bei den armenischen Metzgern. Gefühlt sind wir hier ganz weit weg vom heimischen Wochenmarkt! Dann zum Highlight vorm Countdown: rauf auf die Akropolis - Sehnsuchtsort und Superlativ, auch in Sachen Höhe - bis heute kann ihr hier kein Wolkenkratzer das Wasser reichen. Den besten Blick auf die antike Schönheit heben wir uns für danach auf: vom Philopapposhügel nebenan. Zurück im Hotel frischmachen, stylen, durchstarten: typisch griechisches Dinner, Streifzug durch die Straßen ins Herz der Stadt zum Syntagma-Platz mit seiner besonderen Silvesterstimmung - die perfekte Rutschbahn ins Jahr 2023!

    3. Tag: Athen Neues Jahr, neue Perspektive

    Lange Nacht, später Start. Spüren wir beim Erklimmen des Lykabettus-Hügels den gestrigen Abend? Spätestens beim Panoramablick von oben über das beige Häusermeer der Millionenstadt sind diesese Mühen vergessen! Wieder unten nimmt uns Kostas mit ins alternative Viertel Exarchia zu schriller Kunst, Urban Gardening und jeder Menge Street-Art. Danach Freizeit! Je nach Wetter mit der Metro zum Strand nach Piräus? Oder mit einem kräftigen griechischen Kaffee und ofenwarmen Bougatsa, süß gefüllten Teigtaschen, dem Körper neues Leben einhauchen?

    4. Tag: Athen Inselausflug nach Ägina

    Inseltrip für Athener wie uns Etwas mehr als eine Stunde mit der Fähre vom Hafen Piräus entfernt liegt mitten im Saronischen Golf des Atheners liebstes Ausflugsziel - Ägina. Ein griechischer Hafen wie wir ihn uns vorgestellt haben, dazu der Aphaiatempel und orthodoxe Klöster im Inselinneren und - 100% Hellas - ein ausgedehnter Tavernen-Lunch.Griechenland ohne seine Inseln? Das geht auch im Winter nicht! Sehen manche Athener genauso - wie sie, so gönnen auch wir uns einen Ausflug mit der Fähre zur Insel Ägina und entdecken ihre Highlights auf einer Rundfahrt. Beim entspannten Mittagessen in einer Taverne lassen wir unsere Jahreswechsel-Tour langsam ausklingen, bevor es gegen Abend zurück Richtung Athen geht. Noch Power? Dann ab auf einen Abschiedsdrink ins angesagte Viertel Koukaki.

    5. Tag: Flug in die Heimat

    Packen, noch ein Frühstück, noch ein Foto, noch Nummern austauschen - und in Eigenregie im Laufe des Tages zum Flughafen. Rückreise!

    Leistungen

    Im Reisepreis enthalten

    Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 2. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich

  • Linienflug mit Lufthansa (Economy, Tarifklasse L) von Frankfurt nach Athen und zurück, nach Verfügbarkeit, sowie Flug- und Sicherheitsgebühren (ca. 100 €)
  • 3-Tages-Ticket für öffentliche Verkehrsmittel in Athen
  • Rundfahrt auf Ägina mit gutem, landesüblichem Reisebus
  • Fährfahrt von Piräus nach Ägina und zurück
  • Unterbringung im Doppelzimmer im genannten Hotel
  • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Eintritt Akropolis
  • Eintritt Aphaiatempel auf Ägina
  • Reiseliteratur (ca. 15 €)
  • Deutsch sprechende Marco Polo Reisebegleitung
  • Nicht enthaltene Extras: Zusätzliche Ausflüge und Veranstaltungen, die als Gelegenheit, Möglichkeit oder Wunsch beschrieben sind; Transfers (Flughafenbus ca. 6 €, Flughafen-Metro ca. 10 €/alle Preise einfach).

    Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

    Über die Einreise- und Einfuhrbestimmungen für deutsche Staatsangehörige informiert das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland auf seiner Website unter „Griechenland“ -> „Einreise und Zoll“: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/griechenland-node/griechenlandsicherheit/211534#content_4

    Griechenland: Reise- und Sicherheitshinweise

    Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter „Griechenland: Reise- und Sicherheitshinweise“ ausführlich zur aktuellen Lage: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/griechenland-node/griechenlandsicherheit/211534
     

    Treppen- und Balkongeländer

    Die Sicherheitsanforderungen an die Hotelausstattung entsprechen nicht überall dem deutschen Standard. In manchen Hotels, die Sie auf Ihrer Reise besuchen werden, sind die Treppen- und Balkongeländer niedriger als 90 cm und die Zwischenräume im Geländer größer als 15 cm.

    Gesundheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter „Griechenland: Reise- und Sicherheitshinweise, Gesundheit“ ausführlich zur aktuellen Lage: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/griechenland-node/griechenlandsicherheit/211534#content_5

    Hinweise

    Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

    Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

    Termine

    Termine

    Griechenland – Silvester in Athen

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 5 Tage

    30.12.2022Freitag, 30. Dezember 2022 - Dienstag, 3. Januar 2023
    5 Tage / 4 Nächte

    999.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 5 Tage

    30.12.2022Freitag, 30. Dezember 2022 - Dienstag, 3. Januar 2023
    5 Tage / 4 Nächte

    1159.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 10 max. 25 Dauer: 5 Tage

    30.12.2022Freitag, 30. Dezember 2022 - Dienstag, 3. Januar 2023
    5 Tage / 4 Nächte

    999.00 EUR

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 5 Tage

    30.12.2023Samstag, 30. Dezember 2023 - Mittwoch, 3. Januar 2024
    5 Tage / 4 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 5 Tage

    30.12.2023Samstag, 30. Dezember 2023 - Mittwoch, 3. Januar 2024
    5 Tage / 4 Nächte

     

    Links