Let's Travel - Logo

Maximal 15 Teilnehmer

Reisenummer 72349

Themen

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Marokko – 1001 kleine Wunder

  • Besuch in einem abgelegenen Berberdorf und ein Kochkurs
  • Übernachtungen in stilvollen Riads und in einer Lehmburg
  • Maximal 15 Teilnehmer
  • Wahre Märchen im Orient: Nächte in Riads und Kasbahs, den kleinen, typisch marokkanischen Hotels mit versteckten Winkeln zum Ausspannen. Gleich vor der Tür: das pralle Leben der Königsstädte Marrakesch und Fes oder der Zauber der Wüste. Dazu Erlebnisse, die nur in kleiner Gruppe möglich sind: Übernachtungen in einer historischen Lehmburg etwa oder ein Kochkurs in einem Riad.

    MAP Karte

    Reiseverlauf

    1. Tag:

    Sie fliegen in Eigenregie nach Casablanca und kommen individuell mit dem Taxi (ca. 35 €) zum • Hotel Adagio, ein modernes und stylishes Hotel im Zentrum von Casablanca. Eine Übernachtung in Casablanca.

    2. Tag:

    Nach dem Frühstück begrüßt Sie Ihr Studiosus-Reiseleiter. Zusammen nehmen wir Kurs auf Rabat, die erste der Königsstädte. Beim Mausoleum der Könige erweckt Ihr Reiseleiter mit seinen Geschichten einstige Herrscher zum Leben. Dann schlendern wir durch Gassen mit blau-weiß getünchten Häusern und kommen bei Minztee im maurischen Café mit allen Sinnen in Marokko an. Schon gespannt auf unseren • Riad Arabesque? Ein kleines Juwel am Rande der Medina, der Altstadt von Fes: Schmale Treppen führen zu den 16 Zimmern im marokkanischen Stil rund um einen verträumten Innenhof. Von der Terrasse können Sie die Stadtmauer und einen Teil der Medina überblicken - später die beleuchtete Kulisse für unser Abendessen. Perfekt zur Tiefenentspannung: der kleine, feine Spa. Drei Übernachtungen in Fes.

    3. Tag:

    Hinter den Altstadtmauern von Fes wird wie im Mittelalter um die Wette gezimmert, geschmiedet, Leder in riesigen Bottichen gegerbt und gefärbt und munter gehandelt. Zedernholzdüfte, Safranwolken und Muezzingesänge – ein Fest der Geräusche und Gerüche. Ihr Reiseleiter lotst Sie durchs Gassenlabyrinth und hat auch Tipps für Ihr individuelles Abendessen heute und morgen parat. Am Nachmittag haben Sie noch Zeit für sich.

    4. Tag:

    Lust auf einen Ausflug? Dann begleiten Sie Ihren Reiseleiter in die Königsstadt Meknes (85 €)! Beeindruckend ist das reich dekorierte Stadttor Bab Mansour aus der Zeit des mächtigen Sultans Moulay Ismail. Ein Spaziergang durch die Medina führt zur filigranen Koranhochschule Bou Inania aus dem 14. Jahrhundert und zum farbenfrohen Markt mit Eindrücken für alle Sinne. In der Nähe liegt auch Marokkos bedeutendste Weinregion: Weinanbau und Islam? Wie sich das verträgt, erfahren wir bei unserem Besuch bei einem Winzer - und probieren bei der Gelegenheit natürlich auch, wie die hiesigen Tropfen schmecken.

    5. Tag:

    Ab in die Wüste! Auf unserer aussichtsreichen Fahrt durchs Atlasgebirge sind immer wieder Fotostopps eingeplant: Schroffe Gipfel und menschenleere Landschaften entzücken unser Auge - und besonders die Fotografen unter uns. Dann freuen wir uns auf unser besonderes Hotel, eine Burg in der Wüste: die • Kasbah Tombouctou mit 72 Zimmern, Rundtürmen, Innenhöfen, Palmen, Pool sowie Terrasse mit Sternen- und Saharadünenblick. Abends folgen wir dem Duft aus den Tajine-Töpfen zum Buffet. Zwei Übernachtungen bei Merzouga.

    6. Tag:

    Markt in Rissani: Hinter dem Eselparkplatz türmen sich Datteln, Orangen und Oliven, feilschen Bauern und Händler lautstark, wechseln Hühner die Besitzer. Freie Zeit während der warmen Mittagsstunden. Am späten Nachmittag heißt es: Sand in Sicht! Wir spazieren zu den Dünen hinter dem Hotel. Lust auf eine Wanderung? Wenn die untergehende Sonne die Sandberge leuchten lässt, sucht sich jeder sein Plätzchen für das große Tagesfinale. Anschließend lassen wir uns im Hotel Couscous & Co. schmecken.

    7. Tag:

    Vormittags legen wir einen Stopp bei einem uralten Bewässerungssystem ein und schauen uns diese sogenannten Khettaras an. Als Nächstes geht es durch die zerklüftete Todraschlucht, das Paradies der Bergziegen, und durch Landschaften in Terrakotta und Ockergelb unserer Oase der Stille entgegen: der • Kasbah Ait Ben Moro mit nur 15 Zimmern, im Stil einer der Kasbahs genannten Wohnburgen der Region. Die urige Atmosphäre des Hauses und die Lage gleich neben dem grünen Oasenband machen den Komfortverzicht wett, der mit der traditionellen Lehmbauweise verbunden ist. Zwei Übernachtungen in Skoura.

    8. Tag:

    Beim Spaziergang durch die Oase und beim Besuch der Kasbah Amerhidil bekommen wir einen Einblick, wie die Menschen in einer Oase leben. Den Nachmittag gestalten Sie ganz nach Ihren Wünschen: gemütlich am Pool liegend, ein Buch lesend oder träumend mit Blick in den Himmel oder auf grüne Dattelpalmen.

    9. Tag:

    Aus dem Lehm der Wüste gestampft und als Kulisse für "Gladiator" verewigt: die Berberburg Ait Benhaddou. Ein Fest für Ihre Kamera. Noch ein Geheimtipp dagegen: die Kasbah von Telouet – schwer zu erreichen, wenig besucht, aber absolut Oscar-reif. Die Jeeps hat Ihr Reiseleiter schon organisiert. Und oben gibt's vor der Besichtigung stilechte Berberküche mit dampfender Tajine. Mit modernem Design hinter alten Mauern empfängt uns später der • Riad Dar Sara in Marrakesch. 15 kleine, stilvolle Zimmer, Innenhöfe, Pool und Dachterrassen. Drei Übernachtungen in Marrakesch.

    10. Tag:

    Zu Fuß durch Marrakesch: zu den Saadiergräbern und zum Bahia-Palast. Hier meißelten und schnitzten Marokkos beste Handwerker um die Wette. Dann nehmen wir uns viel Zeit für die Souks – die Basarstraßen mit unzähligen Ständen. Der restliche Nachmittag bleibt frei für individuelle Erkundungen oder zum Ausspannen. Eine Empfehlung des Reiseleiters: von einem Café aus zusehen, wie sich, gut bewacht vom Minarett der Koutoubia-Moschee, der Platz Djemaa el-Fna füllt mit seinen Wahrsagern, Hennamalern, Trommlern und Garküchen.

    11. Tag:

    Unser Abschiedsessen kochen wir heute Mittag selbst: Wer mag, kann beim Kochkurs im Riad beim Schnippeln und Brutzeln helfen und dem Chef de Cuisine einige Gewürzgeheimnisse entlocken. Es duftet nach Kreuzkümmel, Minze und Zitrone – Bi Saha, guten Appetit! Nachmittags gehört Marrakesch Ihnen. Wollen Sie zum Jardin Majorelle in der Neustadt, dem botanischen Garten des Jugendstilkünstlers Majorelle? Oder lieber in den Hamam? Ihr Reiseleiter versorgt Sie mit Tipps.

    12. Tag:

    Individuelle Fahrt, je nach Abflugzeit, mit dem Taxi zum Flughafen (ca. 15 €) und Rückflug.

    Leistungen

    Im Reisepreis enthalten

  • Rundreise in bequemem Kleinbus mit Klimaanlage
  • Fahrt in guten geländegängigen Fahrzeugen am 9. Tag
  • Je 3 Nächte in den Riads Arabesque**** in Fes und Dar Sara**** in Marrakesch, je 2 Nächte im Hotel Kasbah Tombouctou**** in Merzouga und in der Kasbah Ait Ben Moro in Skoura, eine Nacht im Hotel Adagio**** in Casablanca; alle Hotels mit Klimaanlage
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstück, ein Berber-Mittagessen, ein Mittagessen im Rahmen eines Kochkurses, 5 Abendessen im Hotel (Termin 27.12. mit Silvesterdinner im Hotel, Sekt um Mitternacht)
  • Und außerdem: Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung, Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 30 €)

    Gerne organisieren wir Ihnen auch bei Buchung ohne Flug einen Transfer vom/zum Flughafen. Preise auf Anfrage.

    Ihre Hotels

    Die erste Nacht verbringen wir im Hotel Adagio in Casablanca, einem modernen Hotel mit 96 komfortabel und freundlich eingerichteten Zimmern und einem Pool auf der Dachterrasse - für eine entspannte Ankunft in Marokko.

    Die nächsten drei Nächte wohnen wir im Riad Arabesque, am Rande der Altstadt von Fes. Da es sich um ein historisches Gebäude handelt, sind die Zimmer unterschiedlich geschnitten. Im Zentrum steht ein wunderschön ausgestatteter Patio, der traditionell marokkanisch eingerichtet ist. Die Rückseite des Gebäudes öffnet sich zu einer Terrasse mit Blick auf einen weitläufigen Garten, der von der Stadtmauer begrenzt wird, und auf einen Teil der Altstadt. Es gibt einen kleinen Pool und einen Spa, außerdem ein Restaurant.

    Zwei Nächte verbringen wir neben den Dünen des Erg Chebbi im Hotel Kasbah Tombouctou. Das Hotel sieht von außen aus wie eine Wehrburg und ist innen gemütlich im traditionellen Stil der Berber eingerichtet. Es verfügt über viel afrikanisches Flair, was sich auch im Speisesaal bemerkbar macht. Im Innenhof befindet sich ein schöner Swimmingpool, ein Gebäudeteil verfügt über eine Dachterrasse, von der aus man nachts den Sternenhimmel bewundern kann. Direkt hinter dem Hotel beginnen die unendlich scheinenden Dünenketten der Sahara.

    Ebenfalls zwei Nächte beherbergt uns die Kasbah Ait Ben Moro, eine im Original erhaltene Lehmburg, die behutsam in eine einfache Unterkunft verwandelt wurde. Hier hat man ein authentisches Kasbah-Feeling und kann sich als echter Berber fühlen. Gleich hinter dem Hotel beginnen die Palmenhaine des Dadestals.

    Das letzte Hotel unserer Reise erwartet uns in Marrakesch mit dem Riad Dar Sara. Drei Nächte werden wir in diesem Stadthaus, mitten in der Altstadt von Marrakesch, verbringen. Der Riad besteht aus drei Häusern, die zusammengefasst wurden und sich um drei Innenhöfe gruppieren, die mit Brunnen und Pflanzen hübsch gestaltet sind. In einem findet sich auch ein kleines Schwimmbecken. Die Zimmer sind zum Teil klein, aber stilvoll eingerichtet. Da die Zimmerkapazitäten in Marrakesch immer gut nachgefragt sind, kann es sein, dass kurzfristig ein anderer Riad mit ähnlichen Ausstattungsmerkmalen und ähnlicher Lage gebucht wird.

    Marokko: Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

    Über die Einreise- und Einfuhrbestimmungen für deutsche Staatsangehörige informiert das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland auf seiner Website unter „Marokko“ -> „Einreise und Zoll“: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/marokko-node/marokkosicherheit/224080#content_4

    Marokko: Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter "Marokko: Reise- und Sicherheitshinweise" ausführlich zur aktuellen Lage: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/marokko-node/marokkosicherheit/224080#content_1

    Sicherheitsgurte im Bus

    Wir sind bei unseren Reisen mit technisch einwandfreien, gut gewarteten Bussen unterwegs. Diese entsprechen jedoch nicht immer dem Standard deutscher Reisebusse. Sicherheitsgurte sind nicht in allen Bussen oder nicht an allen Sitzplätzen vorhanden.

    Gesundheitshinweise

    Unter dem Link www.diplo.de/gesuenderreisen können Sie die allgemeinen reisemedizinischen Hinweise des deutschen Auswärtigen Amtes abrufen.
    Falls Sie Fragen zu prophylaktischen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Gesundheit auf der Reise haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder an einen Reisemediziner in Ihrer Nähe.

    Marokko: Gesundheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland informiert auf seiner Website unter "Marokko: Reise- und Sicherheitshinweise, Gesundheit" ausführlich zur aktuellen Lage: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/marokko-node/marokkosicherheit/224080#content_5

    Medizinische Hinweise

    Aktuelles
    Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat die Erkrankung COVID-19, die durch das Coronavirus SARS-CoV-2 ausgelöst wird, zur Pandemie erklärt.
    Beachten Sie die fortlaufend aktualisierten Informationen zu COVID-19 sowie die Hinweise im Merkblatt COVID-19, auf den Seiten der WHO, des RKI und der BZgA.
    Masern
    Die WHO hat im Januar 2019 das Verzögern oder Auslassen von Impfungen zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Insbesondere der fehlende Impfschutz gegen Masern birgt bei international steigenden Fallzahlen ein hohes Risiko.
    Überprüfen Sie im Rahmen der Reisevorbereitung Ihren sowie den Impfschutz Ihrer Kinder gegen Masern und lassen diesen ggf. ergänzen.
    Impfschutz
    Impfbestimmungen können aufgrund von Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 derzeit abweichen, siehe Aktuelles.
    Für die Einreise aus Ländern mit aktuellem Poliomyelitis-Ausbruch, siehe auch Merkblatt Poliomyelitis, wird ein internationaler Impfnachweis über eine Polioimpfung eingefordert, die 12 Monate bis vier Wochen vor Ausreise aus dem Land mit Poliomyelitis-Ausbruch durchgeführt wurde.
    Für die direkte Einreise aus Deutschland sind keine Impfungen vorgeschrieben.
    Achten Sie darauf, dass sich bei Ihnen und Ihren Kindern die Standardimpfungen gemäß Impfkalender des Robert-Koch-Instituts auf dem aktuellen Stand befinden. Als Reiseimpfungen werden Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch Hepatitis B, Typhus und Tollwut empfohlen. Beachten Sie die Anwendungshinweise und Hilfen für die Indikationsstellung im Merkblatt Reise-Impfempfehlungen. Aktuelle, detaillierte Reiseimpfempfehlungen für Fachkreise bietet die DTG.
    Malaria
    Malaria wird durch dämmerungs- und nachtaktive Anopheles-Mücken übertragen. Unbehandelt verläuft insbesondere die gefährliche Malaria tropica bei nicht-immunen Europäern häufig tödlich. Die Erkrankung kann noch Wochen bis Monate nach Aufenthalt im Risikogebiet ausbrechen, siehe auch Merkblatt Malaria.
    Stellen Sie sich beim Auftreten von Fieber während oder auch noch Monate nach einer entsprechenden Reise schnellstmöglich beim Arzt vor und weisen Sie ihn auf den Aufenthalt in einem Malariagebiet hin.
    Aus Casablanca wurden zuletzt im Jahr 2010 drei lokal erworbene Infektionen mit Plasmodium falciparum (Malaria tropica) gemeldet. Vor dem Auftreten dieser Fälle galt Marokko laut WHO als malariafrei und ist es seitdem auch wieder.Es gibt derzeit kein relevantes Risiko für Reisende, so dass eine Expositionsprophylaxe (s. u.) ausreichend ist.
    Schützen Sie sich zur Vermeidung von Malaria im Rahmen einer Expositionsprophylaxe konsequent vor Insektenstichen. Speziell sollten Sie auf folgende Punkte achten:
    Tragen Sie körperbedeckende, helle Kleidung (lange Hosen, lange Hemden). Applizieren Sie wiederholt Insektenschutzmittel auf alle freien Körperstellen, tagsüber (Dengue) sowie in den Abendstunden und nachts (Malaria). Schlafen Sie ggf. unter einem imprägnierten Moskitonetz.
    Je nach Reiseprofil ist neben der notwendigen Expositionsprophylaxe zudem eine Chemoprophylaxe (Tabletteneinnahme) sinnvoll. Hierfür sind verschiedene verschreibungspflichtige Medikamente (z. B. Atovaquon-Proguanil, Doxycyclin, Mefloquin) auf dem deutschen Markt erhältlich.
    Besprechen Sie die Auswahl der Medikamente und deren persönliche Anpassung sowie Nebenwirkungen bzw. Unverträglichkeiten mit anderen Medikamenten vor der Einnahme mit einem Tropenmediziner oder Reisemediziner. Die Mitnahme eines ausreichenden Vorrats wird empfohlen.
    HIV/AIDS
    Durch sexuelle Kontakte, bei Drogengebrauch (unsaubere Spritzen oder Kanülen) und Bluttransfusionen besteht grundsätzlich ein hohes HIV-Übertragungsrisiko.
    Verwenden Sie stets Kondome, insbesondere bei Gelegenheitsbekanntschaften.
    Durchfallerkrankungen
    Bei Durchfallerkrankungen handelt es sich um häufige Reiseerkrankungen, siehe auch Merkblatt Durchfallerkrankungen. Durch eine entsprechende Lebensmittel- und Trinkwasserhygiene lassen sich die meisten Durchfallerkrankungen und auch Cholera (s. u.) jedoch vermeiden. Zum Schutz Ihrer Gesundheit beachten Sie daher folgende grundlegende Hinweise:
    Trinken Sie ausschließlich Wasser sicheren Ursprungs, nie Leitungswasser. Durch Kauf von Flaschenwasser mit Kohlensäure kann eine bereits zuvor geöffnete Flasche leichter identifiziert werden. Benutzen Sie unterwegs auch zum Geschirrspülen und Zähneputzen möglichst Trinkwasser. Falls kein Flaschenwasser zur Verfügung steht, verwenden Sie gefiltertes, desinfiziertes oder abgekochtes Wasser. Kochen oder schälen Sie Nahrungsmitteln selbst. Halten Sie unbedingt Fliegen von Ihrer Verpflegung fern. Waschen Sie sich so oft wie möglich mit Seife die Hände, stets jedoch vor der Essenszubereitung und vor dem Essen. Wenn möglich, desinfizieren Sie Ihre Hände mit Flüssigdesinfektionsmittel.
    Cholera
    Cholera wird über ungenügend aufbereitetes Trinkwasser oder rohe Lebensmittel übertragen und kann daher gut durch entsprechende Lebensmittel- und Trinkwasserhygiene vermieden werden. Nur ein kleiner Teil der an Cholera infizierten Menschen erkrankt und von diesen wiederum die Mehrzahl mit einem vergleichsweise milden Verlauf. Die Indikation für eine Choleraimpfung ist nur sehr selten gegeben, in der Regel nur bei besonderen Expositionen wie z. B. der Arbeit im Krankenhaus mit Cholerapatienten, siehe Merkblatt Cholera.
    Lassen Sie sich hinsichtlich Ihres Risikoprofils ggf. durch einen Tropen- oder Reisemediziner beraten.
    Weitere Infektionskrankheiten
    Weitere, durch Vektoren übertragene Infektionen kommen vor. Diese sind insgesamt nicht häufig. U.a. sind Fälle von Leishmaniasis, Krim-Kongo-Hämorrhagisches Fieber, Filariasis, Loiasis, Myiasis, Phlebovirus-, Rickettsia felis- Rift Valley Fieber-, Spotted Fieber- und West Nil Fieber beschrieben. Für andere Erkrankungen (z. B.Chikungunya, Dengue, Zika) ist der potentielle Vektor vorhanden.
    Weitere Gesundheitsgefahren
    Tuberkulose, Brucellose (nach Konsum von nicht pasteurisierten Milchprodukten) kommen u. a. vor.
    Medizinische Versorgung
    Die medizinische Versorgung im Lande ist mit Europa nicht ganz zu vergleichen. In Rabat und Casablanca finden sich allerdings gute Privatkliniken von hohem Standard. Auf dem Lande hingegen kann die medizinische Versorgung bezüglich der apparativen Ausstattung bzw. Hygiene problematisch sein. Hier fehlen z. T. europäisch ausgebildete, Englisch oder gut Französisch sprechende Ärzte.
    Nehmen Sie eine individuelle Reiseapotheke mit und schützen Sie diese unterwegs gegen hohe Temperaturen, siehe Merkblatt Reiseapotheke. Schließen Sie für die Dauer des Auslandsaufenthaltes eine Auslandsreise-Krankenversicherung ab, die Risiken abdeckt, die von den gesetzlichen Kassen nicht übernommen werden (z. B. notwendiger Rücktransport nach Deutschland im Krankheitsfall, Behandlung bei Privatärzten oder in Privatkliniken). Lassen Sie sich vor einer Reise durch tropenmedizinische Beratungsstellen, Tropenmediziner oder Reisemediziner persönlich beraten und Ihren Impfschutz anpassen, auch wenn Sie aus anderen Regionen schon Tropenerfahrung haben. Entsprechende Ärzte finden Sie z. B. über die DTG.
    Bitte beachten Sie neben dem generellen Haftungsausschluss: 
    Alle Angaben sind zur Information medizinisch Vorgebildeter gedacht. Sie ersetzen nicht die Konsultation eines Arztes. Die Empfehlungen sind auf die direkte Einreise aus Deutschland in ein Reiseland, insbes. bei längeren Aufenthalten vor Ort, zugeschnitten. Für kürzere Reisen, Einreisen aus Drittländern und Reisen in andere Gebiete des Landes können Abweichungen gelten. Alle Angaben sind stets auch abhängig von den individuellen Verhältnissen des Reisenden und erfordern ggf. eine medizinische Beratung. Die medizinischen Hinweise sind trotz größtmöglicher Bemühungen immer nur ein Beratungsangebot. Sie können weder alle medizinischen Aspekte abdecken, noch alle Zweifel beseitigen oder stets vollkommen aktuell sein. Für Ihre Gesundheit bleiben Sie selbst verantwortlich.
     

    Hinweise

    Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

    Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

    Termine

    Termine

    Marokko – 1001 kleine Wunder

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 12 Tage

    28.02.2023Dienstag, 28. Februar 2023 - Samstag, 11. März 2023
    12 Tage / 11 Nächte

    2245.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 12 Tage

    28.02.2023Dienstag, 28. Februar 2023 - Samstag, 11. März 2023
    12 Tage / 11 Nächte

    2940.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 12 Tage

    07.03.2023Dienstag, 7. März 2023 - Samstag, 18. März 2023
    12 Tage / 11 Nächte

    2295.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 12 Tage

    07.03.2023Dienstag, 7. März 2023 - Samstag, 18. März 2023
    12 Tage / 11 Nächte

    2990.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 12 Tage

    14.03.2023Dienstag, 14. März 2023 - Samstag, 25. März 2023
    12 Tage / 11 Nächte

    2295.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 12 Tage

    14.03.2023Dienstag, 14. März 2023 - Samstag, 25. März 2023
    12 Tage / 11 Nächte

    2990.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 12 Tage

    21.03.2023Dienstag, 21. März 2023 - Samstag, 1. April 2023
    12 Tage / 11 Nächte

    2295.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 12 Tage

    21.03.2023Dienstag, 21. März 2023 - Samstag, 1. April 2023
    12 Tage / 11 Nächte

    2990.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 12 Tage

    04.04.2023Dienstag, 4. April 2023 - Samstag, 15. April 2023
    12 Tage / 11 Nächte

    2395.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 12 Tage

    04.04.2023Dienstag, 4. April 2023 - Samstag, 15. April 2023
    12 Tage / 11 Nächte

    3090.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 12 Tage

    11.04.2023Dienstag, 11. April 2023 - Samstag, 22. April 2023
    12 Tage / 11 Nächte

    2345.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 12 Tage

    11.04.2023Dienstag, 11. April 2023 - Samstag, 22. April 2023
    12 Tage / 11 Nächte

    3040.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 12 Tage

    18.04.2023Dienstag, 18. April 2023 - Samstag, 29. April 2023
    12 Tage / 11 Nächte

    2345.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 12 Tage

    18.04.2023Dienstag, 18. April 2023 - Samstag, 29. April 2023
    12 Tage / 11 Nächte

    3040.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 12 Tage

    25.04.2023Dienstag, 25. April 2023 - Samstag, 6. Mai 2023
    12 Tage / 11 Nächte

    2295.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 12 Tage

    25.04.2023Dienstag, 25. April 2023 - Samstag, 6. Mai 2023
    12 Tage / 11 Nächte

    2990.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 12 Tage

    19.09.2023Dienstag, 19. September 2023 - Samstag, 30. September 2023
    12 Tage / 11 Nächte

    2295.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 12 Tage

    19.09.2023Dienstag, 19. September 2023 - Samstag, 30. September 2023
    12 Tage / 11 Nächte

    2990.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 12 Tage

    26.09.2023Dienstag, 26. September 2023 - Samstag, 7. Oktober 2023
    12 Tage / 11 Nächte

    2295.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 12 Tage

    26.09.2023Dienstag, 26. September 2023 - Samstag, 7. Oktober 2023
    12 Tage / 11 Nächte

    2990.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 12 Tage

    03.10.2023Dienstag, 3. Oktober 2023 - Samstag, 14. Oktober 2023
    12 Tage / 11 Nächte

    2345.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 12 Tage

    03.10.2023Dienstag, 3. Oktober 2023 - Samstag, 14. Oktober 2023
    12 Tage / 11 Nächte

    3040.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 12 Tage

    10.10.2023Dienstag, 10. Oktober 2023 - Samstag, 21. Oktober 2023
    12 Tage / 11 Nächte

    2345.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 12 Tage

    10.10.2023Dienstag, 10. Oktober 2023 - Samstag, 21. Oktober 2023
    12 Tage / 11 Nächte

    3040.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 12 Tage

    24.10.2023Dienstag, 24. Oktober 2023 - Samstag, 4. November 2023
    12 Tage / 11 Nächte

    2245.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 8 max. 15 Dauer: 12 Tage

    24.10.2023Dienstag, 24. Oktober 2023 - Samstag, 4. November 2023
    12 Tage / 11 Nächte

    2940.00 EUR

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

    27.02.2024Dienstag, 27. Februar 2024 - Samstag, 9. März 2024
    12 Tage / 11 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

    27.02.2024Dienstag, 27. Februar 2024 - Samstag, 9. März 2024
    12 Tage / 11 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

    05.03.2024Dienstag, 5. März 2024 - Samstag, 16. März 2024
    12 Tage / 11 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

    05.03.2024Dienstag, 5. März 2024 - Samstag, 16. März 2024
    12 Tage / 11 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

    12.03.2024Dienstag, 12. März 2024 - Samstag, 23. März 2024
    12 Tage / 11 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

    12.03.2024Dienstag, 12. März 2024 - Samstag, 23. März 2024
    12 Tage / 11 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

    19.03.2024Dienstag, 19. März 2024 - Samstag, 30. März 2024
    12 Tage / 11 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

    19.03.2024Dienstag, 19. März 2024 - Samstag, 30. März 2024
    12 Tage / 11 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

    26.03.2024Dienstag, 26. März 2024 - Samstag, 6. April 2024
    12 Tage / 11 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

    26.03.2024Dienstag, 26. März 2024 - Samstag, 6. April 2024
    12 Tage / 11 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

    02.04.2024Dienstag, 2. April 2024 - Samstag, 13. April 2024
    12 Tage / 11 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

    02.04.2024Dienstag, 2. April 2024 - Samstag, 13. April 2024
    12 Tage / 11 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

    09.04.2024Dienstag, 9. April 2024 - Samstag, 20. April 2024
    12 Tage / 11 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

    09.04.2024Dienstag, 9. April 2024 - Samstag, 20. April 2024
    12 Tage / 11 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

    16.04.2024Dienstag, 16. April 2024 - Samstag, 27. April 2024
    12 Tage / 11 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

    16.04.2024Dienstag, 16. April 2024 - Samstag, 27. April 2024
    12 Tage / 11 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

    23.04.2024Dienstag, 23. April 2024 - Samstag, 4. Mai 2024
    12 Tage / 11 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

    23.04.2024Dienstag, 23. April 2024 - Samstag, 4. Mai 2024
    12 Tage / 11 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

    30.04.2024Dienstag, 30. April 2024 - Samstag, 11. Mai 2024
    12 Tage / 11 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

    30.04.2024Dienstag, 30. April 2024 - Samstag, 11. Mai 2024
    12 Tage / 11 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

    17.09.2024Dienstag, 17. September 2024 - Samstag, 28. September 2024
    12 Tage / 11 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

    17.09.2024Dienstag, 17. September 2024 - Samstag, 28. September 2024
    12 Tage / 11 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

    24.09.2024Dienstag, 24. September 2024 - Samstag, 5. Oktober 2024
    12 Tage / 11 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

    24.09.2024Dienstag, 24. September 2024 - Samstag, 5. Oktober 2024
    12 Tage / 11 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

    01.10.2024Dienstag, 1. Oktober 2024 - Samstag, 12. Oktober 2024
    12 Tage / 11 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

    01.10.2024Dienstag, 1. Oktober 2024 - Samstag, 12. Oktober 2024
    12 Tage / 11 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

    08.10.2024Dienstag, 8. Oktober 2024 - Samstag, 19. Oktober 2024
    12 Tage / 11 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

    08.10.2024Dienstag, 8. Oktober 2024 - Samstag, 19. Oktober 2024
    12 Tage / 11 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

    15.10.2024Dienstag, 15. Oktober 2024 - Samstag, 26. Oktober 2024
    12 Tage / 11 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

    15.10.2024Dienstag, 15. Oktober 2024 - Samstag, 26. Oktober 2024
    12 Tage / 11 Nächte

     

    Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

    22.10.2024Dienstag, 22. Oktober 2024 - Samstag, 2. November 2024
    12 Tage / 11 Nächte

     

    auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

    22.10.2024Dienstag, 22. Oktober 2024 - Samstag, 2. November 2024
    12 Tage / 11 Nächte

     

    Links