Let's Travel - Logo

6 Tage London – die Stadt und der Fluss. Erhaben zieht die Themse durch die Metropole der majestätischen Sehenswürdigkeiten. Fließend geht hier Tradition in Moderne über, immer neue Wolkenkratzer schießen in die Höhe, globale Trends werden geboren. Begleiten Sie Ihre Studiosus-Reiseleiterin beim Spaziergang auf dem Jubilee Walk, zu den Highlights wie Westminster Abbey, National Gallery und British Museum. Auf Wunsch auch nach Windsor und Greenwich. Take it easy: Mit den Tickets in der Tasche, die wir vorab organisiert haben, und der Oyster Card für Bus und Bahn sind Sie King! Kulinarische Tipps? Auch da weiß Ihre Reiseleiterin, was angesagt ist und wo Sie die besten Currys, Fish & Chips oder hippen Kreationen finden.

Reisenummer 69632

Themen

London – 6 Tage

  • Mit Studiosus-Reiseleiter in sechs Tagen die Megacity London entdecken
  • Komfortables Hotel in sehr zentraler Lage, direkt gegenüber Big Ben und den Houses of Parliament
  • Zwei Zimmerkategorien zur Auswahl
  • Auf Wunsch mit Ausflügen nach Windsor und Greenwich

 

MAP Karte

Reiseverlauf

1. Tag: Welcome to London!

Im Laufe des Tages individuelle Anreise nach London. Wer um 16.30 Uhr schon da ist, schließt sich der Studiosus-Reiseleiterin als kundiger Begleiterin für einen Erkundungsspaziergang an. enn die Sonne über der Themse versinkt, sitzen wir auf Logenplätzen an der Hotelbar und stoßen mit Pimm's auf die Reise an.

2. Tag: Westminster und die City

Spaziergang zum Buckingham Palace und zur Westminster Abbey – Tickets für die Krönungskirche haben wir reserviert. Königlich komfortabel! Bei der Stadtrundfahrt am Nachmittag setzt Ihre Reiseleiterin ein vielseitiges Londonmosaik zusammen: Big Ben, Regierungsviertel Whitehall, Trafalgar Square und schließlich die City of London.

3. Tag: Die Stars an der Themse

Mit den Öffentlichen läuft es wie geschmiert: Oyster Card bereithalten und rein in den Bus. Am Jubilee Walk steigen wir aus, denn die Promenade am Südufer der Themse schenkt uns den besten Blick auf die Skyline um St. Paul's und The Shard. Am Globe Theatre vorbei geht's dann zur Tate Modern, nicht nur der Kunst wegen: Von der Dachterrasse aus liegt uns London zu Füßen. Der Nachmittag ist frei. Zugausflug nach Windsor? Ihre Reiseleiterin zeigt Ihnen den charmanten Ort (70 €) und begleitet Sie durch die königlichen Gemächer im Schloss.

4. Tag: Kleinkunst und Weltkultur

Das British Museum wartet auf uns – ganz ohne Wartezeit! Ihre Reiseleiterin lenkt Sie zu Höhepunkten: dem gigantischen Lichthof, dem Stein von Rosetta und dem Parthenon-Fries. Auch in Covent Garden, Hotspot der Kleinkünstler und Selbstdarsteller, kennt sie sich aus. Weitere Museen am freien Nachmittag? Oder Sie erkunden die Märkte rund um Camden Lock, wo es von Mode bis Food alles gibt!

5. Tag: Impressionistisches Licht

In der National Gallery treffen wir auf Maler wie William Turner und die Impressionisten. Am freien Nachmittag lassen Sie sich durch Harrods treiben oder durch Notting Hill. Oder Sie begleiten die Reiseleiterin im Themseboot nach Greenwich und ins Royal Observatory (65 €). Nach dem Farewell-Dinner im Hotel verabschieden wir uns stilvoll von der Themse. In der Abenddämmerung flanieren wir am Flussufer entlang, lassen süß-scharfe Schoko-Minz-Plättchen auf der Zunge schmelzen, genießen den Blick auf die Lichter der Stadt und die einkehrende Stille.

6. Tag: Goodbye!

Nehmen Sie vor Ihrer Abreise noch etwas Londoner Lebensgefühl auf: Der Abschied naht! Im Laufe des Tages individuelle Rückreise von London.

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Stadtrundfahrt in bequemem Reisebus
  • Aufladbare Oyster Card mit Guthaben für die Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln im Rahmen des Programms (ca. 26 €)
  • 5 Übernachtungen mit englischem Frühstück (Buffet) im Hotel Park Plaza Westminster Bridge in Zimmern der Kategorie Superior
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC

bei Studiosus außerdem inklusive

  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Farewell-Dinner
  • Welcome-Drink
  • Eintrittsgelder
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Reiseliteratur (ca. 15 €)
  • Klimaneutrale Bus- und Bahnfahrten durch CO2-Ausgleich

Hotel Park Plaza Westminster Bridge****

Hier sind Sie mittendrin! Das Hotel liegt ganz in der Nähe der Houses of Parliament auf der anderen Seite der Themse. Viele Sehenswürdigkeiten der Stadt sind bequem zu Fuß zu erreichen. Mehrere Restaurants und eine Bar in der Lounge sorgen für Ihr leibliches Wohl. Freuen Sie sich auf ein reichhaltiges englisches Frühstücksbuffet. Zu den weiteren Annehmlichkeiten des Hotels gehören ein Indoor-Pool, ein Fitnesscenter und ein Spa. Die 1019 Zimmer verfügen über Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN (kostenfrei), Minibar, Safe, Föhn und Tee-/Kaffeekocher. Die Superior-Zimmer sind ca. 27 qm groß und bieten meist einen Blick zu einem großen, schön gestalteten Lichthof. Die Schallschutzfenster können nicht geöffnet werden. Die Hotelklassifizierung beruht auf einer Selbsteinschätzung des Hotels.

Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Großbritannien benötigen Bürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz einen Reisepass oder einen Personalausweis (Identitätskarte), der für die Dauer des Aufenthaltes in Großbritannien gültig sein muss. Die Einreise mit einem vorläufigen Personalausweis ist möglich.
Wir empfehlen Ihnen die Mitnahme des Reisepasses, da Sie mit diesem bei der Einreise das sogenannte „E-Gate“ benutzen können, wo die Abfertigung in der Regel zügiger vonstatten geht.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die britischen Behörden strenge Grenzkontrollen bei Ein- und Ausreise durchführen.
Für Reiseteilnehmer mit anderer Nationalität gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Wir bitten Sie, sich ggf. bei Ihrem Reiseberater oder beim zuständigen Konsulat zu erkundigen. Ausländische Staatsbürger mit einem Fremdenpass (Blau mit zwei schwarzen Streifen und dem Text: „Convention of 1951“) benötigen ein Visum für Großbritannien.
Benutzen Sie keine Ausweisdokumente, die einmal als verloren oder gestohlen gemeldet waren. Selbst wenn sie inzwischen wieder als „aufgefunden“ gemeldet wurden, führt dies nicht automatisch zu einer Löschung des Verlusteintrags in der Interpol-Datenbank. Es kommt daher immer wieder vor, dass die britische Grenzpolizei solche Ausweisdokumente einzieht.

Hotelsicherheit

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass aufgrund abweichender nationaler Normen die Brüstungshöhen von Treppen- und Balkongeländern in vielen britischen Hotels niedriger als 90 cm sind. Sie entsprechen somit nicht dem deutschen Standard. Zudem sind die Zwischenräume zwischen den Geländer-Pfosten teilweise größer sind als die bei uns üblichen 15 cm.
In Großbritannien nutzen wir teilweise traditionsreiche Hotels in historischen Gebäuden. Diese bieten viel Flair und authentischen britischen Charme, haben jedoch oft in Größe und Ausstattung recht unterschiedliche Zimmer. Die Gänge und Zimmer sind häufig verwinkelt, zwischen Zimmer und Bad kann es unter Umständen nicht oder schlecht gekennzeichnete Stufen geben, wenn beide auf unterschiedlichen Ebenen liegen. Auch sind nicht immer Rauchmelder und Sprinkleranlagen in den Zimmern und Gängen vorhanden. Bitte prägen Sie sich auch die Fluchtwege ein, damit Sie in einem äußerst unwahrscheinlichen Notfall schnell und sicher das Gebäude verlassen können.

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

Termine

Termine

London – 6 Tage

Teilnehmer: min. max. Dauer: 6 Tage

10.10.2020Samstag, 10. Oktober 2020 - Donnerstag, 15. Oktober 2020
6 Tage / 5 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 6 Tage

10.10.2020Samstag, 10. Oktober 2020 - Donnerstag, 15. Oktober 2020
6 Tage / 5 Nächte

 

Links