Let's Travel - Logo

Die kulturellen Höhepunkte Griechenlands

Reisenummer 67745

Themen

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Griechenland – im Lieblingsland der Götter

  • Die kulturellen Höhepunkte Griechenlands
  • Wichtigste Stationen dieser Rundreise durch Griechenland: Athen, Hydra, Nauplia, Mykene, Epidauros, die Mani, Olympia und Delphi
  • Immer wieder Zeit zum Entspannen, z. B. auf der Insel Hydra oder in der Mani
  • Meist Doppelübernachtungen, geschmackvolle Hotels in schöner Lage
  • Vier Mahlzeiten in landestypischen Tavernen, ein Grillabend und ein Inselbarbecue
  • Glutroter Wein und tiefblaues Meer, Olivenhaine bis zum Horizont und Sehenswürdigkeiten von Weltruhm. Das Griechenland Ihrer Träume? Doch welch ein wohliges Kribbeln, wenn Sie inmitten der ursprünglichen Landschaften der Mani in Ihr Kissen am Pool sinken, beim Spaziergang am Strand der Sand unter Ihren Füßen kitzelt, die Griechen Sie bei Gegrilltem und Ouzo in ihre Mitte nehmen! Wohltaten für alle Sinne: die Ruhe im Kloster Osios Loukas, der Blick von der Hoteldachterrasse auf das von der untergehenden Sonne beleuchtete Athen, die Stimme von Maria Callas im Theater von Epidauros, Orangendüfte, die Sie von zu Hause nicht kennen. Und ein olympisches Kinoerlebnis zum Träumen: Stars auf der Leinwand unter dem Sternenhimmel Griechenlands.

    MAP Karte

    Reiseverlauf

    1. Tag: Kalimera, Griechenland!

    Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen und Flug nach Athen. Sie werden am Flughafen empfangen und zu Ihrem Hotel gefahren. Wer früh genug eintrifft, hat Zeit für einen ersten griechischen Kaffee in der nahen Altstadt Plaka. Ihren Studiosus-Reiseleiter und die Gruppe treffen Sie später bei Ouzo, Wein und Orangensaft, Käse und Oliven hoch oben auf der Dachterrasse Ihres Hotels. "Jamas!" Ein Prosit auf diese göttliche Begrüßung: die Akropolis im späten Nachmittagslicht, der Saronische Golf am Horizont, der sanfte Klang der Großstadt. Und auf das Willkommensabendessen im Anschluss in einer Taverne in der Plaka, wo die Feierlaune mit jeder der Köstlichkeiten steigt, die in die Tafelmitte kommt. Stunden später im Hotel: Ist das griechische Gedicht auf Ihrem Kopfkissen vielleicht ein Omen für die nächsten zwei Wochen? Zwei Übernachtungen in einem zentral, aber ruhig gelegenen Hotel in der Nähe der Akropolis.

    2. Tag: Athen - alt und neu

    Erst ein Kulturspaziergang durch das historische Zentrum Athens, in dem Fußgängerzonen die archäologischen Stätten und Parks verbinden. Dann ein weiteres Highlight: die Akropolis mit den weltberühmten Tempelbauten. Kulturhungrig stürzen wir uns anschließend auf das moderne Akropolismuseum. Der Nachmittag gehört Ihnen. Wie wäre es mit einem Spaziergang auf den Philopapposhügel, am besten zum Sonnenuntergang? Tipp für den freien Abend: das Restaurant Avissinia mit Akropolisblick.

    3. Tag: Auf die Insel Hydra

    Nach unserer Stadtrundfahrt folgen wir zu Fuß den Spuren der Street-Art-Künstler, die die aktuellen Sorgen und Freuden der Griechen auf ihre Art und Weise an den Häuserwänden Athens verewigt haben. Zwischendurch reicht uns ein Kioskbesitzer ein erfrischendes Getränk, bevor wir dem Duft von Koriander, Lorbeer, Zimt und Nelken in die Markthallen folgen, wo auch schon unser Mittagessen in einer rustikalen Taverne auf uns wartet. Vom Hafen Piräus gleiten wir nachmittags mit der Fähre in zwei Stunden durch den Saronischen Golf zur autofreien Bilderbuchinsel Hydra. Abends sucht sich jeder eine Taverne seiner Wahl. Zwei Übernachtungen auf Hydra im Hafenort Hydra-Stadt.

    4. Tag: Tagträumen auf Hydra

    Ein Tag für Sie! Terminbefreit und intuitiv sich treiben lassen und die Schönheiten der Insel Hydra auskosten – vom duftenden Kaffee zum Frühstück über die kleinen Gassen mit den weiß-blauen Häusern, Tavernen und Cafés bis zur wärmenden Sonne, der salzigen Meeresbrise und der Melodie der Wellen in idyllischen Badebuchten. Abends treffen wir uns alle wieder, um den Tag gemeinsam zu beenden: ein Sundowner in einer Bar, Spezialitäten in einer Taverne zum Abendessen und vom Mondschein beleuchtete Gassen für den Weg zu unserem Hotel in der Altstadt.

    5. Tag: Orangenduft und Arien auf dem Peloponnes

    Die Fähre bringt uns in einer halben Stunde auf den Peloponnes zu einer Inszenierung in fünf Akten. Erster Akt: der Empfang mit frischem Obst. Zweiter Akt: Maria Callas' Arien untermalen die Fahrt durchs Oliven-, Orangen- und Zitronenmeer der Region Argolis. Dritter Akt: In Epidauros, dem besterhaltenen Theater der Antike, lauschen wir über das Audioset der Stimme von Maria Callas in den Opern "Norma" und "Medea". Der vierte Akt führt uns in die malerische Hafenstadt Nauplia und hin zum fünften Akt: dem Sonnenuntergang über dem Argolischen Golf. 100 km. Zwei Übernachtungen in Nauplia in einem erstklassigen Hotel in Gehweite zur Uferpromenade und zur Altstadt.

    6. Tag: Inselausflug mit Barbecue

    Wieder heißt es: sanfte Brise und Meer. Am kleinen Hafen von Tolo wartet Kapitän George mit seinem hölzernen Boot auf unsere Mannschaft, navigiert uns durch die Bucht von Argolis und wirft vor einer Insel den Anker zu einer exklusiven Robinsonade mit duftenden Spezialitäten frisch vom Grill. Dazu Sand, der unsere Zehen streichelt, und eine Badepause im erfrischenden Meer. Zurück in Nauplia haben Sie noch Zeit für einen Bummel in der Altstadt.

    7. Tag: Über Mykene in die wilde Mani

    Homerische Epen und Geschichten aus dem Kampf um Troia – Ihr Reiseleiter lässt in Mykene Historie an Originalschauplätzen lebendig werden. Warum der tiefrote Wein der Region "Blut des Herkules" heißt, erfahren wir im Anschluss auf einem Weingut bei Nemea, wenn die edlen Tropfen mit Aromen von Vanille, Honig und Kräutern unsere Gaumen benetzen. Weiter geht es zur einsamen Bucht von Itilo. Hier erwartet uns, idyllisch am Meer gelegen, ein Kleinod aus Naturstein, weißen Kissen am Pool und liebevollen Details: unser Hotel. 190 km. Zwei Übernachtungen in einem Boutique-Hotel in der Bucht von Itilo.

    8. Tag: Kopf frei in der rauen Mani

    Ein Tag für Faulenzer: Frühstück mit Meerblick auf der Terrasse, Pool, Liegestuhl, Hotelgarten, lesen, dösen ... Oder Sie begleiten Ihren Reiseleiter, der Sie abseits des Tourismus bei einer zweistündigen, leichten Wanderung (?100 m ?100 m) durch die ungezähmte Landschaft der Halbinsel Mani lotst. Hier blicken wir dem ursprünglichen Griechenland ins Gesicht – alten Kirchen und Wehrtürmen, versteckten Dörfern unter schroffen Gipfeln, kleinen Fischerhäfen und Göttersagen. Fahrtstrecke 100 km.

    9. Tag: Oliven, Strand und Filmhelden

    Träumerische Musik von Michalis Nikoloudis begleitet uns auf der Fahrt in Richtung Norden. Nach einem griechischen Kaffee am Dorfplatz von Kardamyli geht es weiter durch weite Olivenhaine. Wir stoppen an Stränden, genießen den Duft von Oregano, Thymian und Rosmarin. 220 km. In unserem Hotel in Olympia dann: Poolrunde vor dem Abendessen und ein unvergesslicher Open-Air-Genuss, denn über die große Leinwand auf der Terrasse flimmern exklusiv für uns die Stars von "My Big Fat Greek Wedding" oder des Filmklassikers "Sonntags nie" - und über uns die Sterne. Ganz großes Kino! Zwei Übernachtungen in Olympia.

    10. Tag: Olympischer Geist

    Vormittags geht es in die Ausgrabungsstätte von Olympia – zunächst für den Zeustempel, danach für unsere eigenen Olympischen Spiele: eine Schatzsuche. Entschlüsselt Ihr Team als erstes, wo alle vier Jahre das olympische Feuer entzündet wird oder wo die Villa von Kaiser Nero liegt, so darf es im Stadion aufs Siegertreppchen und abends eine Runde Ouzo ausgeben. Der Nachmittag bleibt frei für entspannte Stunden am Hotelpool. Und abends: eine Grillrunde im Hotelgarten mit Sonnenuntergang und leckeren Überraschungen. Was das Glücksauge auf dem Kopfkissen wohl für übermorgen orakelt?

    11. Tag: Im Garten von Aristoteles

    Wir fahren aufs Festland und dort hinein in die Bergwelt des Parnass nach Delphi. 250 km. Hier sind wir zu Gast im Garten von Aristoteles, dem Töpfer. Der hauseigene Schnaps Tsipouro, die reich gedeckte Tafel im Garten und das am Spieß gebratene Fleisch, das es sonst traditionell zu Ostern gibt, machen uns zu Freunden. Danach dürfen Sie in seinem Atelier Tonbatzen selbst kneten und können Aristoteles fragen, wie er seine Zukunftsperspektiven in Griechenland sieht. Anschließend bleibt Zeit für den Hotelpool und Delphis Tavernen am freien Abend. Zwei Übernachtungen in Delphi.

    12. Tag: Orakel und Ausblicke in Delphi

    Gespannt wachen wir auf: Können wir heute in die Zukunft sehen? Welche Geschichten ranken sich um die mystischen Priesterinnen von Delphi? Können auch wir unsere Fragen loswerden? Die Antworten finden wir im Museum und in den Ausgrabungen von Delphi, Heimat des berühmten Orakels der griechischen Antike. Wir bewundern den Apollotempel, das Theater, das Stadion und den Sehnsuchtsblick über das Meer von Olivenbäumen in der Ebene. Der Nachmittag bleibt frei für eigene Pläne.

    13. Tag: Das Kloster Osios Loukas

    Im Kloster Osios Loukas (UNESCO-Welterbe) bestaunen wir die byzantinischen Fresken und genießen die idyllische Ruhe. Dann ein Lieblingsplatz: Im Klostergarten stoßen wir mit einem Trester auf die schöne Reise an und schauen sehnsuchtsvoll über die Oliven- und Mandelplantagen der Umgebung. Dann geht es zurück nach Athen. 190 km. Beim Abschiedsessen in einer Taverne erfreut ein reich gedeckter Tisch noch einmal Leib und Seele. Beim Zubettgehen werden Sie schmunzeln: Deshalb also bestand Ihr Reiseleiter zu Beginn der Reise so auf ein Foto von der ganzen Gesellschaft ...

    14. Tag: Adio, Griechenland!

    Im Laufe des Tages, je nach gebuchtem Flug, Transfer zum Flughafen und Rückreise.

    Leistungen

    Im Reisepreis enthalten

  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt nach Athen; bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 90 €)
  • Sitzplatzreservierung (außer bei Flug mit Aegean Airlines)
  • Fährfahrten von Piräus nach Hydra und von Hydra nach Ermioni
  • Transfers/Ausflüge/Rundreise in bequemem Reisebus (Klimaanlage)
  • 13 Übernachtungen, Hotels mit Klimaanlage, teilweise auch mit Swimmingpool
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, ein Mittagsbarbecue am Strand, ein Mittagessen bei einem Töpfer, 6 Abendessen und ein Grillabend im Hotel, ein Mittagessen und 3 Abendessen in landestypischen Tavernen
  • bei Studiosus außerdem inklusive

  • Speziell qualifizierte, ortsansässige Studiosus-Reiseleitung
  • Eine Weinprobe
  • Bootsfahrt in der Bucht von Argolis
  • Eintrittsgelder (ca. 80 €)
  • Übernachtungssteuer
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Klimaneutrale Bus-, Bahn- und Bootsfahrten durch CO2-Ausgleich
  • Sicherheit

    In allen touristischen Ballungszentren ist es angebracht, sich vor Taschendieben in Acht zu nehmen. Es ist ratsam, größere Beträge und Wertsachen im Hotelsafe zu deponieren und nur kleinere Summen zu Spaziergängen und Besichtigungen mitzunehmen.
    In der letzten Zeit haben Taschendiebstähle im Stadtzentrum von Athen zugenommen, auch in Piräus wurden im Gedränge beim Aussteigen aus den Schiffen bereits Geldbörsen gestohlen.

    Treppen- und Balkongeländer

    Die Sicherheitsanforderungen an die Hotelausstattung entsprechen nicht überall dem deutschen Standard. In manchen Hotels, die Sie auf Ihrer Reise besuchen werden, sind die Treppen- und Balkongeländer niedriger als 90 cm und die Zwischenräume im Geländer größer als 15 cm.

    Hinweise

    Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

    Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

    Termine

    Termine

    Griechenland – im Lieblingsland der Götter

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 14 Tage

    02.05.2019Donnerstag, 2. Mai 2019 - Mittwoch, 15. Mai 2019
    14 Tage / 13 Nächte

    2495.00 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 14 Tage

    02.05.2019Donnerstag, 2. Mai 2019 - Mittwoch, 15. Mai 2019
    14 Tage / 13 Nächte

    3040.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 14 Tage

    16.05.2019Donnerstag, 16. Mai 2019 - Mittwoch, 29. Mai 2019
    14 Tage / 13 Nächte

    2595.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 14 Tage

    16.05.2019Donnerstag, 16. Mai 2019 - Mittwoch, 29. Mai 2019
    14 Tage / 13 Nächte

    3150.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 14 Tage

    16.05.2019Donnerstag, 16. Mai 2019 - Mittwoch, 29. Mai 2019
    14 Tage / 13 Nächte

    2595.00 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 14 Tage

    05.09.2019Donnerstag, 5. September 2019 - Mittwoch, 18. September 2019
    14 Tage / 13 Nächte

    2445.00 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 14 Tage

    05.09.2019Donnerstag, 5. September 2019 - Mittwoch, 18. September 2019
    14 Tage / 13 Nächte

    2960.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 14 Tage

    12.09.2019Donnerstag, 12. September 2019 - Mittwoch, 25. September 2019
    14 Tage / 13 Nächte

    2495.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 14 Tage

    12.09.2019Donnerstag, 12. September 2019 - Mittwoch, 25. September 2019
    14 Tage / 13 Nächte

    3040.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 14 Tage

    12.09.2019Donnerstag, 12. September 2019 - Mittwoch, 25. September 2019
    14 Tage / 13 Nächte

    2495.00 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 14 Tage

    26.09.2019Donnerstag, 26. September 2019 - Mittwoch, 9. Oktober 2019
    14 Tage / 13 Nächte

    2445.00 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 14 Tage

    26.09.2019Donnerstag, 26. September 2019 - Mittwoch, 9. Oktober 2019
    14 Tage / 13 Nächte

    2960.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 14 Tage

    10.10.2019Donnerstag, 10. Oktober 2019 - Mittwoch, 23. Oktober 2019
    14 Tage / 13 Nächte

    2395.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 14 Tage

    10.10.2019Donnerstag, 10. Oktober 2019 - Mittwoch, 23. Oktober 2019
    14 Tage / 13 Nächte

    2910.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 14 Tage

    10.10.2019Donnerstag, 10. Oktober 2019 - Mittwoch, 23. Oktober 2019
    14 Tage / 13 Nächte

    2395.00 EUR

     

    Links