Let's Travel - Logo

Rund um Island auf der Ringstraße mit einem dichten Programm

Reisenummer 67662

Themen

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Island – Vulkaninsel im Atlantik mit Nachtrückflug

  • Rund um Island auf der Ringstraße mit einem dichten Programm
  • Übernachtung außerhalb von Reykjavik in den besten Hotels am Ort
  • Gelegenheit zur Walbeobachtung
  • Nachtrückflug mit Lufthansa nach München
  • Reiseverlauf

    1. Tag: Ankunft in Island

    Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen. Abends Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach Keflavik. Duty free: Das ist nun wirklich nichts Besonderes, aber wenn Sie später Ihren Whisky mit jahrtausendealtem Gletschereis genießen möchten - russische Oligarchen zahlen dafür ein Vermögen in den Clubs, und Sie bekommen es gratis -, dann sollten Sie schnell ein Fläschchen kaufen. Für den Transfer ins nahe gelegene Hotel im Ort Keflavik ist gesorgt, hier treffen Sie auch Ihren Studiosus-Reiseleiter. Abendessen in Eigenregie.

    2. Tag: Nach Akureyri

    Die Hauptstadt Reykjavik lassen wir erst mal links liegen. Auf der Ringstraße geht es nach Norden zur Wollfabrik in Hvammstangi. Von der Besitzerin erfahren wir mehr über den haarigen Job und die Verwendung isländischer Wolle. Im Bauernmuseum von Glaumbaer wächst das Gras auf den Dächern der Torfhäuser. Nutzen Sie den Abend in Akureyri und mischen Sie sich in den Cafés und Bars unter die Einheimischen! 460 km.

    3. Tag: Godafoss und Myvatn

    Echtes Fjord-Feeling überkommt uns auf der Fahrt am Eyjafjördur entlang. Am Wasserfall Godafoss stürzen die Fluten auf einer Breite von 30 m in einen Kessel, auf dessen Grund die Bilder der nordischen Götter ruhen sollen, einst versenkt von christlichen Missionaren. Am idyllischen Myvatn, dem Mückensee, begegnet uns der Vulkanismus in seiner netten Form: Es brodelt und blubbert im Boden, Schlammtöpfe spucken Schwefelbrei, Dampf zischt aus Ritzen und Spalten. Im Lavalabyrinth von Dimmuborgir dichtet jeder seine eigene Saga, Ideen dazu liefern die bizarren Figuren: Versteinerte Trolle, Elfen und Riesen säumen den Weg. Durch die Hochlandwüste geht es weiter nach Egilsstadir. 290 km.

    4. Tag: An den Ostfjorden

    Durchs größte Waldgebiet der Insel fahren wir am See Lagarfljot entlang zum Flüsschen Hengifossa. Starkstromleitungen flankieren die Straßen, Zeichen für neue Kraftwerke und Fabriken - die Isländer streiten darüber, wohin die Entwicklung gehen soll. Säulen aus Basalt säumen den Weg auf unserer Wanderung (2 Std., mittel, ?150 m ?150 m) an einer tiefen Schlucht entlang zum Wasserfall Litlanesfoss. Kurven- und aussichtsreich ist die Fahrt an den Ostfjorden. Dann Stopp an einem kleinen Fluss; mit etwas Glück findet man hier Mineralien wie Achat, Bergkristall oder Doppelspat. Im Fischerstädtchen Djupivogur können Sie zur Stärkung leckere Kuchen kosten und beim nächsten Halt vielleicht sogar Gammelhai, der so schmeckt, wie er heißt. Ein Bissen gilt als verwegene Mutprobe und bekommt nur mit einem großen Schluck Brennivin. Unser Tagesziel ist das Fischerstädtchen Höfn. Abendessen in Eigenregie. 220 km.

    5. Tag: Gletscherglück

    Ja, wo gletschert er denn? Europas größter Gletscher, der Vatnajökull, versteckt sich im Gebirge, vereist dessen Gipfel und füllt dessen Täler. Augen auf, wir steuern direkt darauf zu! Unter seinem Eispanzer arbeiten aktive Vulkane, und alle paar Jahre sorgt einer für Aufregung im Flugverkehr, zuletzt der Grimsvötn 2011. Beim Spaziergang an der Gletscherlagune Fjallsarlon kommen wir den treibenden Eisbergen ganz nahe. Wenn Sie eine Flasche dabeihaben, dann können Sie jetzt bei Whisky mit tausendjährigem Gletschereis Ihren Spaziergang an der Lagune stilvoll beschließen - skal! Einen grünen Kontrast zum Grau und Weiß des Eises an der Gletscherzunge Svinafellsjökull bietet die Landschaft rund um Skaftafell. Am Nachmittag führt uns ein kleiner Spaziergang zu den Basaltsäulen von Dverghamrar. Fahrtstrecke 370 km.

    6. Tag: Vogelfelsen und Geysir

    Die Vogelfelsen rund um Kap Dyrholaey sind die Heimat der Möwen und Papageitaucher. Die Kolonien leben geschützt in den zackigen Klippen und herrschen über ein schwarzes Reich aus Basaltsäulen und Lavastränden. Von der bäuerlich geprägten Tiefebene gelangen wir ins Land der Geysire - der gewaltige Strokkur begrüßt uns mit einer siedend heißen, 20 m hohen Fontäne. Alle 15 Minuten spuckt er; die Wege des Wassers auf Island sind unergründlich! Wasser in anderer Form begegnet uns am Gullfoss: Tosend stürzt das Gletscherwasser über zwei Stufen in die Tiefe. Auf der Fahrt nach Reykjavik machen wir noch einen Halt an der alten Parlamentsstätte von Thingvellir (UNESCO-Welterbe). Das Restaurant zum Abendessen wählen Sie heute selbst. 290 km. Übernachtung in Reykjavik.

    7. Tag: In Reykjavik

    Warum sind die Isländer heute auf einen EU-Beitritt nicht mehr gut zu sprechen, und wie funktioniert Politik in einem Land, in dem sich fast alle persönlich kennen? Das sind Themen, die uns auf der Stadtrundfahrt begleiten. Die Hotelzimmer stehen Ihnen bis mittags zur Verfügung. Heute Nachmittag macht jeder, was er will: shoppen auf der Einkaufsstraße Laugavegur oder Wale beobachten in der Bucht von Reykjavik. Auch wenn Reykjavik eine kleine Hauptstadt ist, gibt es viel zu sehen: 14 Museen und 26 Galerien repräsentieren das Kunstmekka. Am Abend nehmen wir bei einem Drink Abschied, ehe Sie individuell noch einmal die vielfältige isländische Küche probieren können. Abends Fahrt zum Flughafen Keflavik (ca. 50 km), Rückflug mit Lufthansa nach München kurz nach Mitternacht.

    8. Tag: Rückflug von Island

    Morgens Landung mit Lufthansa in München und Anschluss zum Ausgangsflughafen.

    Leistungen

    Im Reisepreis enthalten

  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa z.B. von Frankfurt oder Zürich nach Keflavik und zurück; bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 110 €)
  • Sitzplatzreservierung
  • Transfers/Ausflüge/Rundreise in landesüblichem, hochlandtauglichem Reisebus
  • 6 Übernachtungen in landestypischen Hotels
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, 3 Abendessen im Hotel
  • bei Studiosus außerdem inklusive

  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Eintrittsgelder
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Klimaneutrale Bus- und Bahnfahrten durch CO2-Ausgleich
  • Die von Ihnen gewählte Variante dieser Reise basiert auf einem Rückflug mit Lufthansa nach München. Bitte beachten Sie, dass der Abflug von Keflavik nach München bereits kurz nach Mitternacht erfolgt und für die letzte Nacht kein Hotel mehr im Reisepreis enthalten ist.

    Es besteht auch die Möglichkeit am nächsten Morgen mit Icelandair zurückzufliegen. Die Kosten für eine zusätzliche Hotelnacht in Reykjavik sind dann im Flugzuschlag enthalten.

    Einreisebestimmungen

    Für die Einreise in Island benötigen Deutsche, Österreicher und Schweizer einen Reisepass oder einen Personalausweis (Identitätskarte). Das Ausweisdokument muss noch mindestens 3 Monate über das Reiseende hinaus gültig sein.
    Für Reiseteilnehmer mit anderer Nationalität gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Wir bitten Sie, sich ggf. in Ihrem Reisebüro oder beim zuständigen Konsulat zu erkundigen.
    Generell gilt nach neuestem isländischem Aufenthaltsrecht, dass Ausländer verpflichtet sind, stets ein gültiges Ausweisdokument mitzuführen. Dies betrifft unabhängig von der Aufenthaltsdauer alle Personen, die sich in Island aufhalten, auch Touristen.

    Treppen- und Balkongeländer

    Die Sicherheitsanforderungen an die Hotelausstattung entsprechen nicht überall dem deutschen Standard. In manchen Hotels, die Sie auf Ihrer Reise besuchen werden, sind die Treppen- und Balkongeländer niedriger als 90 cm und die Zwischenräume im Geländer größer als 15 cm.

    Hinweise

    Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

    Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

    Termine

    Termine

    Island – Vulkaninsel im Atlantik mit Nachtrückflug

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    09.06.2019Sonntag, 9. Juni 2019 - Sonntag, 16. Juni 2019
    8 Tage / 7 Nächte

    2595 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    09.06.2019Sonntag, 9. Juni 2019 - Sonntag, 16. Juni 2019
    8 Tage / 7 Nächte

    3250 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    09.06.2019Sonntag, 9. Juni 2019 - Sonntag, 16. Juni 2019
    8 Tage / 7 Nächte

    2595 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    23.06.2019Sonntag, 23. Juni 2019 - Sonntag, 30. Juni 2019
    8 Tage / 7 Nächte

    2595 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    23.06.2019Sonntag, 23. Juni 2019 - Sonntag, 30. Juni 2019
    8 Tage / 7 Nächte

    3250 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    23.06.2019Sonntag, 23. Juni 2019 - Sonntag, 30. Juni 2019
    8 Tage / 7 Nächte

    2595 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    07.07.2019Sonntag, 7. Juli 2019 - Sonntag, 14. Juli 2019
    8 Tage / 7 Nächte

    2595 EUR

     

    nicht verfügbar Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    07.07.2019Sonntag, 7. Juli 2019 - Sonntag, 14. Juli 2019
    8 Tage / 7 Nächte

    3250 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    07.07.2019Sonntag, 7. Juli 2019 - Sonntag, 14. Juli 2019
    8 Tage / 7 Nächte

    2595 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    21.07.2019Sonntag, 21. Juli 2019 - Sonntag, 28. Juli 2019
    8 Tage / 7 Nächte

    2595 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    21.07.2019Sonntag, 21. Juli 2019 - Sonntag, 28. Juli 2019
    8 Tage / 7 Nächte

    3250 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    21.07.2019Sonntag, 21. Juli 2019 - Sonntag, 28. Juli 2019
    8 Tage / 7 Nächte

    2595 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    18.08.2019Sonntag, 18. August 2019 - Sonntag, 25. August 2019
    8 Tage / 7 Nächte

    2495 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    18.08.2019Sonntag, 18. August 2019 - Sonntag, 25. August 2019
    8 Tage / 7 Nächte

    3135 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

    18.08.2019Sonntag, 18. August 2019 - Sonntag, 25. August 2019
    8 Tage / 7 Nächte

    2495 EUR

     

    Links