Let's Travel - Logo

Die schönsten Wanderungen Menorcas mit anderen weltoffenen Singles und Alleinreisenden erleben Singleurlaub mit Übernachtung im Badeort Santo Tomás Kulturprogramm mit Studiosus-Reiseleiter in den Hafenstädten Mahón und Ciutadella Besuch eines Landguts mit Käse- und Weinprobe

Reisenummer 67582

Themen

Menorca

  • Die schönsten Wanderungen Menorcas mit anderen weltoffenen Singles und Alleinreisenden erleben
  • Singleurlaub mit Übernachtung im Badeort Santo Tomás
  • Kulturprogramm mit Studiosus-Reiseleiter in den Hafenstädten Mahón und Ciutadella
  • Besuch eines Landguts mit Käse- und Weinprobe

Alle lieben Menorca. Alle, die hier leben; alle, die zu Besuch kommen. Denn auf der kleinen Schwesterinsel von Mallorca ist die Natur intakt, die Welt in Ordnung. Wanderausrüstung parat? Dann geht's los: zur Cova des Coloms und zur Talayot-Siedlung Torre d'en Galmés, von Bucht zu Bucht im Süden, auf den wiederbelebten Wanderweg Camí de Cavalls im Norden. Der höchste Berg der Insel misst nur 358 m. Die schönen Wege und Ausblicke sind es, die Sie anlocken werden. Zur Abwechslung auch zwei Hafenstädte: Mahón und Ciutadella. Ein Landgut zum Plaudern und Probieren von Wein und Käse. Zum Entspannen: die Strände. Menorca ist einfach perfekt. Noch perfekter, wenn Sie ganz ungezwungen Kontakte zu Mitreisenden knüpfen können.

MAP Karte

Reiseverlauf

1. Tag: Benvinguts a Menorca!

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen und Flug nach Menorca. Sie werden in Empfang genommen und ins Hotel gefahren. 30 km. Wenn Sie nicht allzu spät eintreffen, bleibt noch Gelegenheit zu einem kleinen Spaziergang am Strand oder auf der kleinen Strandpromenade von Santo Tomás. Abends Welcome-Dinner im Hotel mit der Gruppe und Ihrem Studiosus-Reiseleiter. Sieben Übernachtungen im Hotel Sol Beach House.

2. Tag: Durch die Schlucht von Binigaus

Ein Highlight zum Tagesaustakt: der Monte Toro, mit 358 m der höchste Berg der Insel. Süß. Da hinauf lassen wir uns aber fahren. Zum • Einwandern (2 Std., mittel, ?100 m ?200 m) etwas Leichteres, dafür umso vielseitiger: von Es Migjorn Gran durch die Schlucht von Binigaus. Schattige Wege, lichter Wald, die mächtige Höhle Cova dels Coloms, um die sich viele Geschichten ranken, am Ende die Küste und viel freie Zeit am Strand: eine weiße Sandbucht vor türkisfarbenem Wasser – der perfekte Ort für eine Abkühlung. Zurück zum Hotel ist es dann nur noch ein Katzensprung. 40 km.

3. Tag: Die Talayot-Kultur

Ein Einblick in die Prähistorie der Balearen erwartet uns: In Torre d'en Galmés, dieser Siedlung der Talayot-Kultur, wohnten 1300 v. Chr. die Insulaner in doppelwandigen Rundbauten, sie hatten bereits damals ein ausgeklügeltes Wassersystem. Von Menorcas größter Talayot-Siedlung • wandern wir (1,5 Std., mittel, ?100 m ?200 m) durch Obstgärten hinab nach Cala en Porter. Busstrecke 50 km.

4. Tag: Auf dem Küstenwanderweg

Besuch auf einem Landgut. Wir probieren Wein und Käse und unterhalten uns mit den Produzenten. Auf dem Küstenwanderweg Sendero litoral • wandern heißt: stop and go (4,5 Std., mittel, ?350 m ?350 m) an der Küste entlang. Also: baden und laufen, baden und laufen. Von Bucht zu Bucht, eine schöner als die andere, Picknick inklusive. Los geht's in Cala Galdana am sichelförmigen Sandstrand. Schluss ist in Santo Tomas am Hotel. Fahrtstrecke 30 km.

5. Tag: Mahón, die Hauptstadt

Erholungspause für die Wanderschuhe. Auf dem Programm: Mahón, Hauptstadt von Menorca. Woher die Mayonnaise kommt? Möglicherweise. Britische Akzente, wohin man schaut: die Rathausuhr, die Fassaden. Aus Zeiten der Besatzung, laut Reiseleiter. Spuren dieser Zeit wie beeindruckende Wehranlagen sehen wir auch auf unserer Katamaranfahrt durch den zweitgrößten Naturhafen der Welt. Am Nachmittag bleibt Zeit zum Bummel durch Menorcas gemütliche Hauptstadt. 70 km.

6. Tag: Auf dem Camí de Cavalls an der Nordküste

Steiler, rauer Norden. Wir machen´s wie einst die Reiter und • patrouillieren (5 Std., mittel bis anspruchsvoll, ?450 m ?500 m) auf dem Camí de Cavalls hoch über dem Meer. Keine Piraten in Sicht? Gut. Dafür die Cala del Pilar, zum Schluss der Strand von Binimel-lá. 60 km.

7. Tag: Nach Ciutadella

Im Westen waren wir noch gar nicht. Deshalb: Ab nach Ciutadella, ins "kleine Städtchen"! Boote schaukeln friedlich im Hafen, das Wasser schmatzt, die Altstadt gibt sich herrschaftlich mit Rathaus, Theater, Palästen rund um die Placa d'es Born. Der Studiosus-Reiseleiter zaubert noch eine kleine Tapasprobe hervor. 60 km. Dann, am letzten Nachmittag, macht jeder, was er will. Pool? Strand? Hotel? Oder noch mal los? Beim gemeinsamen Abschiedsessen im Hotel haben wir wieder viel zu berichten.

8. Tag: Adeu oder fins després!

Im Laufe des Tages fahren Sie zum Flughafen von Menorca (30 km) und nehmen Abschied von der Insel, die irgendwie perfekt ist. Es sei denn, Sie haben eine Verlängerung gebucht. Fins després. Bis bald.

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Charterflug (Economy) mit einer deutschen Charterfluggesellschaft z.B. von München oder Berlin nach Menorca und zurück; bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 60 €)
  • Transfers und Ausflüge in bequemem Reisebus (Klimaanlage)
  • 7 Übernachtungen im Hotel Sol Beach House
  • Einzelzimmer bzw. halbes Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC, Meerblick
  • Halbpension (Frühstücksbuffet, ein Welcome-Dinner und 6 Abendessen im Hotel)

bei me & more außerdem inklusive

  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Käse- und Weinprobe auf einem Landgut
  • Ein Picknick
  • Eine Tapasprobe
  • Katamaranfahrt in der Bucht von Mahón
  • Eintrittsgelder
  • Steuer für Nachhaltigen Tourismus
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Klimaneutrale Bus-, Bahn- und Bootsfahrten durch CO2-Ausgleich

Santo Tomas, Sol Beach House Menorca****

Es sind nur ein paar Treppenstufen, dann stehen Sie auf dem langen Sandstrand an der Südküste Menorcas. Ihr Hotel verfügt über 188 Zimmer, die auf zwei Gebäudekomplexe mit zwei bzw. vier Etagen verteilt sind. Alle Zimmer haben Terrasse oder Balkon und sind mit Deckenventilator, Sat.-TV, kostenfreiem WLAN, Minibar und Föhn ausgestattet. Einen Zimmersafe gibt es gegen Gebühr. Wir haben für Sie Zimmer mit Meerblick gebucht. Zum Hotel gehören ein Restaurant, eine Bar sowie eine Poolbar, die den Aufenthalt am großen Swimmingpool im Garten der Anlage noch angenehmer macht. Im Restaurant erwarten Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und abwechslungsreiche Abendbuffets. Das Hotel verfolgt ein Adults-only-Konzept und empfängt nur Gäste über 16 Jahre. Es ist mehrfach für seine Umweltschutzmaßnahmen ausgezeichnet worden und führt den Titel "Biosphärenhotel". Ergänzend zum Studiosus-Wanderprogramm bietet das Hotel Yoga und Pilates an. Abends werden Sie mit niveauvoller Livemusik unterhalten. Ein angenehmes Strandhotel mit elegantem und ruhigem Ambiente. Einzelzimmer sind Doppelzimmer zur Alleinbenutzung.

Hotelsicherheit in Spanien

Grundsätzlich bieten die von uns reservierten modernen Hotels in Spanien eine gute Qualität. Im Regelfall entsprechen die Hotels unseren Sicherheitsstandards.
In Einzelfällen jedoch trifft dies leider nicht zu. Aus diesem Grund möchten wir sie darauf hinweisen, dass nicht in all unseren Vertragshotels Ihrer Reise die Treppen-und Balkongeländer höher als die vorgeschriebenen 90 cm sind. Gelegentlich fehlen bei Innentreppen auch die Handläufer bzw. Treppengeländer.
Einige unserer Hotels blicken auf eine lange Vergangenheit zurück. Sie bestechen durch ihr historisches und typisches Flair. In einigen dieser Häuser sind Fluchtwege unübersichtlich angelegt und nicht in dem Maße vorhanden wie in einem modernen Hotel. Bitte machen Sie sich aus diesem Grund bei Ihrer Ankunft mit den Fluchtwegen Ihres Hotels vertraut. Ihr Reiseleiter steht für Ihre Fragen vor Ort gerne zur Verfügung.
Verfügt Ihr Hotel über einen Pool? Beachten Sie bitte, dass teilweise die Angabe der Wassertiefe fehlt und häufig keine Badeaufsicht vorhanden ist.

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

Termine

Termine

Menorca

Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

05.05.2019Sonntag, 5. Mai 2019 - Sonntag, 12. Mai 2019
8 Tage / 7 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

05.05.2019Sonntag, 5. Mai 2019 - Sonntag, 12. Mai 2019
8 Tage / 7 Nächte

 

Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

19.05.2019Sonntag, 19. Mai 2019 - Sonntag, 26. Mai 2019
8 Tage / 7 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

19.05.2019Sonntag, 19. Mai 2019 - Sonntag, 26. Mai 2019
8 Tage / 7 Nächte

 

Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

02.06.2019Sonntag, 2. Juni 2019 - Sonntag, 9. Juni 2019
8 Tage / 7 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

02.06.2019Sonntag, 2. Juni 2019 - Sonntag, 9. Juni 2019
8 Tage / 7 Nächte

 

Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

29.09.2019Sonntag, 29. September 2019 - Sonntag, 6. Oktober 2019
8 Tage / 7 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

29.09.2019Sonntag, 29. September 2019 - Sonntag, 6. Oktober 2019
8 Tage / 7 Nächte

 

Links